1.6.1. Die Prüfung vor dem Start des Motors

Die Prüfung außen

Die Reifen. Prüfen Sie den Druck und das Vorhandensein der äußerlichen Beschädigungen (der Schnitte, des Verschleißes u.a.).

Die Muttern der Räder. Überzeugen sich verfügbar aller Muttern, der Zuverlässigkeit ihres Zuges.

Das Vorhandensein podtekani. Nach einer langwierigen Haltestelle prüfen Sie das Vorhandensein podtekani die Öle, des Brennstoffes, der Flüssigkeiten (es wird das Erscheinen der Tropfen der Feuchtigkeit nach der Benutzung der Klimaanlage zugelassen).

Die Lichtgeräte. Überzeugen sich in der Intaktheit der Scheinwerfer, der Fahrtrichtungsanzeiger und anderer Geräte. Prüfen Sie die Richtigkeit der Regulierung der Scheinwerfer.

Die Prüfung innen

Prüfen Sie den Druck im Ersatzrad, überzeugen sich verfügbar des Hebers und des Schlüssels für die Muttern der Räder.

Prüfen Sie den Zustand der Sicherheitsgurte, die Haltbarkeit der Befestigung der Schnallen.

Überzeugen sich in der Intaktheit aller Lichtregister, die über den Defekt verschiedener Systeme signalisieren, der Einblendung der Skala der Geräte und des Heizgerätes des Glases.

Prüfen Sie die Regulierung des Bremspedals.

Prüfen Sie das Vorhandensein der Ersatzschutzvorrichtungen. Zum Satz sollen die Schutzvorrichtungen gehören, die auf alle Ströme berechnet sind, deren Bedeutungen auf dem Deckel des Montageblocks angegeben sind.

Die Prüfung innerhalb der motorischen Abteilung

Prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit (siehe den Unterabschnitt 2.3).

Prüfen Sie das Niveau elektrolita in den Sektionen der Batterie.

Prüfen Sie den Zustand des Körpers der Batterie und der Starkstromkabel, die Zuverlässigkeit der Befestigung der Kabel.

Prüfen Sie den Zustand der Leitung.

Prüfen Sie den Zustand der Brennstoffschläuche und der Hörer.