1.6.19. Die Vorsichtsmaßnahmen für die Gußaluminiumdisks

Während des Laufes die ersten 1600 km prüfen Sie den Zug der Muttern der Räder.

Nach der Umstellung oder dem Ersatz des Rads prüfen Sie den Zug der Muttern der Räder während 1600 km des Laufes.

Bei der Benutzung der Ketten beachten Sie die Vorsicht, um die Disks nicht zu beschädigen.

Die Muttern der Befestigung der Disks sollen original- sein, die Muttern nur vom Schlüssel, der für die Aluminiumdisks vorbestimmt ist festziehen.


Beim Ausgleich des Rads verwenden Sie nur original- grusiki (oder äquivalent), die sich vom Gummi- oder Plasthammer zusammennehmen.

Periodisch prüfen Sie den Zustand der Disks. Beim Entdecken der Beschädigungen die Disk sofort ersetzen Sie.