10.22. Die Regulierung der Winkel der Anlage der Räder


Die Winkel der Unordnung, die Vorspuren der Vorderräder und den Winkel der längslaeufigen Neigung schkwornja

1. Der Winkel der Unordnung der Räder

2. Der Winkel der längslaeufigen Neigung schkwornja

3. Der Vorderteil des Autos

4. Die Vorspur der Räder (Y–X)


Die Regulierung der Räder ist eine Regulierung der Winkel der Anlage der Räder in Bezug auf die Aufhängung und den Weg. Wenn die Räder nicht reguliert sind, wirkt sich es nicht nur auf die Führung des Wagens aus, sondern auch vergrössert die Geschwindigkeit des Verschleißes der Reifen. Für die Vorderräder wird die Vorspur, die Unordnung und den Winkel der längslaeufigen Neigung schkwornja gewöhnlich reguliert.

Die Unordnung und die Vorspur der Räder unterliegen der Regulierung auf den Modellen der Ausgabe ab 1996. Auf den Modellen der Ausgabe bis zum 1995 einzig und allein eine mögliche Regulierung ist die Regulierung der Vorspur der Räder. Auf den Hinterrädern kann man nur die Vorspur der Räder regulieren. Die übrigen Winkel der Anlage der Räder ist nötig es, um zu messen pognutyje oder die abgenutzten Elemente der Aufhängung an den Tag zu bringen.

Die Regulierung der Vorspur / der Unordnung der Räder ist eine sehr genaue Operation. Für die qualitative Regulierung der Räder ist die Nutzung der komplizierten und teuerer Ausrüstung notwendig. Deshalb, es ist empfehlenswert, sich zu den Experten für die Regulierung der Vorspur/Unordnung der Räder zu wenden. Niedriger wird die allgemeine Beschreibung der Winkel der Anlage der Räder gebracht, um Ihnen die Gesamtvorstellung über sie zu geben, und Sie konnten sich dieser Frage besser zurechtfinden, wenn sich an den Werkstattwagen wenden.

Die Vorspur der Räder ist der Winkel, auf den die Räder nach innen umgedreht sind. Ein Ziel der Regulierung der Vorspur der Räder ist, dass die Räder parallel gehen. Auf dem Auto, bei dem der Winkel der Vorspur der Räder der Null gleich ist, wird die Entfernung zwischen den Vorderrändern der Räder von solcher, wie die Entfernung zwischen den hinteren Rändern der Räder. Tatsächlich bildet die Größe der Vorspur der Räder etwas Millimeter gewöhnlich. Auf den Vorderrädern, der Winkel der Vorspur der Räder wird die Lage der Spitze der Steuermänner tjag reguliert. Auf den Hinterrädern, er wird von der Länge hinter querlaufend tjag (N2) kontrolliert. Die falsche Regulierung der Vorspur der Räder wird den falschen Verschleiß der Reifen herbeirufen, sie zwingend, sich über die Oberfläche des Weges zu reiben.

Die Unordnung der Räder ist eine Abweichung der Räder von der Vertikale, wenn vorn oder hinter dem Auto zu sehen. Wenn das Rad nach draußen im Oberteil, die Unordnung positiv (+) abgelehnt ist. Wenn das Rad im Oberteil nach innen, so die Unordnung negativ abgelehnt ist (–). Die Größe der Abweichung wird in den Grad von der Vertikale gemessen und diese Bedeutung wird vom Winkel der Unordnung der Räder gerufen. Von der Größe dieses Winkels hängt ab, welche Anzahl der Bahnen der Laufdecke sich in Verbindung mit dem Weg auch dieser Winkel befinden wird es ist für die Kompensation der Veränderungen in der Geometrie der Aufhängung bei den Wendungen und bei der Bewegung nach dem ungleichmäßigen Weg notwendig. Seine Regulierung wird unter Ausnutzung der speziellen Instrumente durchgeführt, die für die Regulierung der Unordnung der Räder vorbestimmt sind.

Der Winkel der längslaeufigen Neigung schkwornja ist eine Abweichung der Achse wende- schkwornja von der Vertikale. Die Abweichung heißt von der positiven Neigung schkwornja, und die Abweichung vorwärts – negativ rückwärts.