10.7. Die Wendefaust und die Nabe


Die Warnung

Der Staub, der sich infolge des Verschleißes des Bremsleistens bildete, enthält den Asbest, der für die Gesundheit gefährlich ist. Es wird verboten, die Lösungsmittel aufgrund des Benzins für die Reinigung des Mechanismus der Bremsen zu verwenden. Verwenden Sie nur den Spiritus oder das spezielle Reinigungsmittel für den Mechanismus der Bremsen.


Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Drehen Sie die Muttern der Befestigung des Rads los, heben Sie das Auto und stellen Sie es auf den Stützen fest. Nehmen Sie das Rad ab.
2. Erreichen Sie raswodnuju dem Scheck und nehmen Sie kolpatschok die Muttern der Befestigung der Halbachse ab.
3. Losdrehen Sie und nehmen Sie die Mutter der Befestigung der Halbachse und die Scheibe ab. Damit sich die Nabe nicht drehte, stellen Sie lomik zwischen zwei Bolzen der Befestigung des Rads ein und stellen Sie es fest so, dass sich das Ende lomika in die Erde oder das Paneel des Fußbodens gesträubt hat.
4. Um poluos aus schlizow die Naben zu erreichen, schlagen Sie nach dem Ende der Welle vom Hammer mit latunnoj vom Kopf oder nutzen Sie kupfern borodkom aus.
Die Warnung

Versuchen Sie nicht bis erreichen Sie das Ende der Halbachse aus der Nabe. Wenn Sie die viel zu große Bemühung der Halbachse verwenden Sie, können Sie sie oder die Getriebe beschädigen.


5. Nehmen Sie den Support der Bremse (siehe den Unterabschnitt 9.6) und die Bremsdisk (ab siehe den Unterabschnitt 9.7), nehmen Sie den Bremsschlauch von der Theke der Aufhängung ab.
6. Wenn auf dem Auto das System ABS bestimmt ist, schalten Sie aus und nehmen Sie den Sensor der Geschwindigkeit des Drehens des Rads ab.
7. Drehen Sie los, aber nehmen Sie die Muttern und die Bolzen, der Befestigung der Wendefaust zur Theke der Aufhängung (nicht ab siehe den Unterabschnitt 10.2).
8. Nehmen Sie das Ende des Steuerluftzuges vom Hebel der Wendefaust (ab siehe den Unterabschnitt 10.17).
9. Drehen Sie den Bolzen und die Muttern der Befestigung des Kugelgelenkes zum Hebel der Aufhängung los.
10. Erreichen Sie poluos aus der Nabe und hängen Sie das Ende der Halbachse auf dem Draht auf.
11. Mit Hilfe des Instruments für die Teilung der Kugelgelenke oder des kleinen Abziehers, nehmen Sie das Kugelgelenk von der Wendefaust ab.
12. Jetzt kann man die Bolzen der Befestigung der Wendefaust zur Theke der Aufhängung abnehmen.
13. Akkurat nehmen Sie die Wendefaust von der Theke der Aufhängung ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie die Wendefaust und die Nabe auf die Stelle fest, poluos in die Nabe eingestellt.
2. Stellen Sie die Wendefaust auf die Theke fest, stellen Sie die Bolzen ein und erwerben Sie die Muttern, ziehen Sie bis die Mutter bis zum Ende nicht fest.
3. Wenn Sie das Kugelgelenk von der alten Wendefaust für die Anlage auf die neue Wendefaust abnahmen, stellen Sie das Gelenk fest und drehen Sie die Mutter der Befestigung des Gelenkes bis zum geforderten Moment des Zuges (siehe den Unterabschnitt 10.1).
4. Stellen Sie das Kugelgelenk auf den Hebel der Aufhängung (fest siehe den Unterabschnitt 10.5), aber ziehen Sie bis den Bolzen und die Grubenbaumuttern nicht fest.
5. Stellen Sie den Steuerluftzug auf den Hebel der Wendefaust (fest siehe den Unterabschnitt 10.17). Drehen Sie die Muttern der Befestigung der Wendefaust zur Theke der Aufhängung, den Bolzen und die Muttern der Befestigung des Kugelgelenkes zum Hebel die Aufhängung und die Mutter der Befestigung des Steuerluftzuges bis zu den geforderten Momenten des Zuges (siehe den Unterabschnitt 10.1).
6. Stellen Sie die Bremsdisk auf die Nabe fest und stellen Sie den Support der Bremse fest, sich nach den Instruktionen richtend, die im entsprechenden Kapitel gebracht sind.
7. Stellen Sie die Mutter der Befestigung der Halbachse fest und ziehen Sie sie bis zum geforderten Moment des Zuges (fest siehe den Unterabschnitt 10.1).
8. Stellen Sie das Rad fest und erwerben Sie die Muttern der Befestigung des Rads.
9. Senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Muttern der Befestigung des Rads bis zum geforderten Moment des Zuges (fest siehe den Unterabschnitt 10.1).
10. Wenden sich zu den Experten für die Prüfung und, wenn es, der Regulierung der Anlage der Vorderräder notwendig ist.
13. Akkurat nehmen Sie die Wendefaust von der Theke der Aufhängung ab.