10.9. Der Stabilisator der querlaufenden Immunität (die hintere Aufhängung) und der Buchse


Die Warnung

Auf einigen Modellen, möglich, man muss den Tank für das Erhalten des freien Raumes, ausreichend für die Abnahme des Stabilisators der querlaufenden Immunität (senken siehe den Unterabschnitt 5.7).


Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Drehen Sie die Muttern der Befestigung der Hinterräder los. Heben Sie das Heckende
Des Autos stellen Sie es auf den Stützen eben fest. Nehmen Sie die Hinterräder ab.
2. Drehen Sie die Muttern der Befestigung der Stange des Stabilisators (die Mutter der Befestigung – ist vom Zeiger angegeben) zu anschluss- tjagam los. Wenn sich der Bolzen zusammen mit der Mutter dreht, halten Sie es bei der Hilfe torzowogo des Schraubenschlüssels fest.
3. Drehen Sie die Bolzen der Befestigung der Klemmen der Büchse des Stabilisators der querlaufenden Immunität (los die Bolzen der Befestigung – sind von den Zeiger angegeben).
4. Den Stabilisator der querlaufenden Immunität jetzt kann man vom Auto abnehmen. Nehmen Sie die Befestigungen von der Stange des Stabilisators ab.
5. Prüfen Sie die Büchse auf das Vorhandensein der Spuren des Verschleißes, auf das Vorhandensein der Verdichtungen, der Deformation, der Risse oder anderer Beschädigungen und ersetzen Sie sie, wenn es notwendig ist. Auch prüfen Sie, die Büchse anschluss- tjag.
6. Mit Hilfe der Drahtbürste, reinigen Sie die Stellen auf der Stange des Stabilisators, nach denen die Büchse gehen. Die Anlage wird in der Rückordnung der Abnahme durchgeführt. Wenn es notwendig ist, schmieren Sie die Büchse und die U-bildlichen Träger mit dem Pflanzenöl für die Erleichterung der Anlage (ein verwenden Sie die Erdölöle oder die Bremsflüssigkeit nicht, da sie den Gummi der Büchse beschädigen werden).
7. Für die Prüfung des Zustandes anschluss- tjag, richten Sie sich nach den Instruktionen (siehe den Unterabschnitt 10.4).
8. Die Anlage wird in der Rückordnung der Abnahme durchgeführt.