11.25. Das Gerätepaneel


Das Gerätepaneel und die mit ihr verbundenen Details – die Darstellung nach den Teilen

1. Die Ausstattung der Vordertheke
2. Die untere Ausstattung der Vordertheke
3. Die Lasche auf die Stufe der Vordertür
4. Die Rohrleitung des Heizgerätes zum Ventilationsgitter N4
5. Der Luftairbag des Passagiers
6. Das Gerätepaneel
7. Die Verkleidung des Geräteschildes
8. Der Deckel des Verbindungsstücks
9. Das untere Paneel
10. Die Tür bardatschka
11. Die Stunden
12. Der Rundfunk
13. Die Verkleidung des zentralen Paneels des Geräteschildes
14. Der untere Teil der Verkleidung des zentralen Paneels des Geräteschildes
15. Der Aschenbecher
16. Das obere Paneel der Konsole
17. Die Einrahmung der Öffnung des Umschalters der Geschwindigkeiten
18. Der hintere Kasten der Konsole
19. Die untere Ausstattung des zentralen Paneels
20. Die Einrichtung der Verwaltung des Heizgerätes
21. Die Stütze N2
22. Die Stütze N1
23. Unter oblizowotschnaja das Paneel
24. Die Rohrleitung vom Heizgerät zum Ventilationsgitter
25. Der Mantel der Steuerspalte
26. Die Steuerspalte
27. Das Steuerrad
28. Der kombinatorische Umschalter
29. Der Anordnungsknoten der Verkleidung des zentralen Paneels
30. Das Gerätepaneel
31. Die Seitenabschlußöffnung der Rohrleitung deflektora die Systeme der Beheizung
32. Die Rohrleitung vom Heizgerät zum Ventilationsgitter N3
33. Das verstärkende Element des Gerätepaneels
34. Die zentrale Abschlußöffnung deflektora die Systeme der Beheizung
35. Der Träger
36. Die Seitenabschlußöffnung der Rohrleitung deflektora die Systeme der Beheizung N2

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Leitung "der Masse" vom Akkumulator aus.
2. Nehmen Sie das Modul des Luftairbags des Fahrers und das Steuerrad (ab siehe den Unterabschnitt 10.16).
3. Nehmen Sie bardatschok (ab siehe den Unterabschnitt 11.20), schalten Sie den elektrischen Stecker des Moduls des Airbags des Passagiers aus und nehmen Sie das Modul des Airbags ab.

Die Warnung

Sie bewahren die Luftairbags an der sicheren Stelle von der Vorderseite (der Seite der Ausstattung) nach oben.


4. Nehmen Sie die Einrahmung des Gerätepaneels (ab siehe den Unterabschnitt 11.19) und nehmen Sie das Gerätepaneel ab.
5. Nehmen Sie das zentrale dekorative Paneel (ab siehe den Unterabschnitt 11.21), nehmen Sie das Audiosystem (siehe den Unterabschnitt 12.11) sowohl das Paneel der Verwaltung des Heizgerätes als auch der Klimaanlage (ab siehe den Unterabschnitt 4.10).
6. Nehmen Sie die Mäntel der Steuerspalte (siehe den Unterabschnitt 11.22) und das untere Paneel der Ausstattung (ab siehe den Unterabschnitt 11.23).
7. Nehmen Sie die Paneele der Vorder- und hinteren Konsole (ab siehe den Unterabschnitt 11.24).
8. Nehmen Sie die Laschen auf die Stufen der Vordertür und dekorativ moldingi der Vordertheke auf beiden Seiten ab.
9. Nehmen Sie den Zylinder des Zündschlosses (ab siehe den Unterabschnitt 12.8). Werden die Bolzen abschrauben, die die Steuerspalte zum Gerätepaneel und der verstärkenden Stütze festigen, und senken Sie die Steuerspalte.
10. Mit Hilfe des Hebels ziehen Sie die linke Ventilationsrohrleitung vorsichtig heraus, schalten Sie die elektrischen Stecker aus und werden den Grubenbaubolzen des Gerätepaneels hinter der Rohrleitung abschrauben.
11. Die Hauptsträhne der Leitungen des Gerätepaneels bleibt befestigt zu ihr, wenn Sie das Paneel abnehmen werden. Schalten Sie alle bleibenden Stecker aus. Otkrepite den Block der Schmelzsicherungen von der Karosserie nehmen Sie es zusammen mit dem Paneel und den Leitungen eben ab. Schalten Sie die elektrischen Stecker vom Körper des Heizgerätes aus und schalten Sie die Drahtschlussfolgerungen der Erdung von der zentralen Stütze aus.
12. Werden die bleibenden Bolzen der Befestigung des Gerätepaneels abschrauben, drücken Sie das Paneel fest zu und schlürfen Sie sie genau in der Richtung nach dem Heckende des Autos, damit otkrepit fünf Riegel, gelegen entlang der Gründung der Windschutzscheibe. Nehmen Sie das Gerätepaneel vom Auto ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vorsichtig nehmen Sie die Leitungen und die Rohrleitungen der Lüftung und die Systeme der Beheizung ab und versetzen Sie sie ins neue Gerätepaneel.
2. Unterbringen Sie das Gerätepaneel auf die Stelle, drücken Sie auf sie, damit fünf Riegel in den Eingriff mit den Pfoten eingegangen sind, und schrauben Sie die Grubenbaubolzen zu.
3. Der Rest der Prozedur der Anlage wird in der Rückreihenfolge erzeugt.