12.23. Die Rückspiegel mit dem elektrischen Antrieb

Die Anordnung der Elemente des elektrischen Antriebs der Rückgläser

1. Der Block der Schutzvorrichtungen N2 (die Schutzvorrichtung ALT, die Schutzvorrichtung AM1)
2. Der äußerliche Rückspiegel
3. Das Zündschloß
4. Der Block der Schutzvorrichtungen N1 (die Schutzvorrichtung des Feuerzeugs und des Radioapparats)
5. Der Regler der Lage des Spiegels

Die Rückspiegel mit dem elektrischen Antrieb verwenden zwei Motoren für die Veränderung der Lage des Spiegels; ein für die Regulierung in der senkrechten Ebene und einen für die Regulierung in der Horizontalen.

Der Regler der Lage der Spiegel hat den Umschalter, der zulässt die Verwaltung der linken und rechten Spiegel umzuschalten. Wenn den Schlüssel im Zündschloß in die Lage ASS umdrehen werden, senken Sie die Glaser und prüfen Sie die Arbeit des Reglers in allen Lagen (die Regulierung der Spiegel nach oben – nach unten und nach rechts – nach links) für die linken und rechten Rückspiegel.

Die Tabelle des Anschlusses testera und der Leitungsfähigkeit des Reglers der Lage des Rückspiegels
1. Die Regulierung des Spiegels nach links-nach rechts

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Lauschen Sie dem Laut der Elektromotoren, die die Lage der Spiegel tauschen.
2. Wenn Sie die Motoren hören, aber bewegen sich die Spiegel, wahrscheinlich nicht, es ist der Antrieb innerhalb des Spiegels fehlerhaft. Abnehmen Sie und ordnen Sie den Spiegel für das Entdecken und die Beseitigung der Quelle des Defektes.
3. Wenn es die Schutzvorrichtung in Ordnung sein ist, nehmen Sie das Ventilationsgitter / das Paneel des Reglers vom Paneel der Geräte für das Erhalten des Zuganges auf die hintere Seite des Reglers der Lage der Spiegel ab, die Leitung nicht ausschaltend. Werden die Zündung einschalten und prüfen Sie das Vorhandensein der Anstrengung auf dem Regler. Die Anstrengung soll nur einer Klemme anwesend sein.
4. Wenn es auf dem Regler keine Anstrengung gibt, prüfen Sie die Leitungen zwischen dem Block der Schutzvorrichtungen und dem Regler auf das Vorhandensein des Bruches oder den Kurzschluss (siehe die Tabelle die Tabelle des Anschlusses testera und der Leitungsfähigkeit des Reglers der Lage des Rückspiegels).
5. Wenn dem Regler die Anstrengung anwesend ist, schalten Sie es aus. Prüfen Sie es auf die Leitungsfähigkeit des Stromes bei allen Lagen des Reglers. Wenn der Regler den Strom nicht durchführt, ersetzen Sie es.
6. Schalten Sie den Regler an. Finden Sie die Leitung, die vom Regler zur Masse des Autos geht. Der Regler nicht ausschaltend, schalten Sie nakidnoj die Leitung zwischen dieser Leitung und der Masse des Autos an. Wenn nach diesem Spiegel arbeiten, stellen Sie die Erdung des Schalters wieder her.
7. Wenn der Spiegel nach wie vor nicht arbeitet, nehmen Sie es ab und prüfen Sie die Leitungen des Spiegels auf das Vorhandensein der Anstrengung. Prüfen Sie die Anstrengung bei der aufgenommenen Zündung, und der Regler soll für die Regulierung dieses Spiegels umgeschaltet sein. Schalten Sie den Regler durch alle Lagen um. Auf einer der Leitungen, die den Schalter und den Spiegel verbinden, soll die Anstrengung, wenn sich der Regler in jeder der Lagen (außer der neutralen Lage off befindet) sein.
8. Wenn bei jeder der Lagen des Reglers, die Anstrengung auf den Leitungen des Spiegels fehlt, prüfen Sie die Leitungen zwischen dem Spiegel und dem Regler auf das Vorhandensein der Bruche oder den Kurzschluss.
9. Wenn die Anstrengung anwesend ist, nehmen Sie den Spiegel ab und prüfen Sie seine Arbeit, nakidnyje die Leitungen angeschaltet. Ersetzen Sie den Spiegel, wenn es fehlerhaft ist.