12.24. Der Luftairbag


Das zusätzliche System der passiven Sicherheit, die nennen als der Luftairbag, kann in verschiedenen Varianten, als Standardkomponente oder einsteilbar wunschgemäß, je nach dem Modell des Autos und des Marktes der Verkäufe festgestellt werden.

Der Luftairbag wird, um festgestellt den Fahrer und den Passagier auf dem Vordersitzen vor dem Erhalten der schweren Verletzungen im Falle des frontalen Zusammenstoßes zu schützen.

Dieses System besteht aus den Luftairbags, die in der Mitte vom Steuerrad und auf der rechten Seite des Paneels der Geräte bestimmt sind, zwei Sensoren des Zusammenstoßes, die vor dem Auto bestimmt sind (für die Modelle der Ausgabe bis zum 1995) und des zentralen Sensors, der im Salon des Autos gelegen ist.

Auf einigen Modellen, pyrotechnisch natjaschnyje sind die Geräte der Sicherheitsgurte in gewöhnlich natjaschnyje die Geräte für die Verzögerung der Riemen im Falle des frontalen Zusammenstoßes bestimmt.

Das Modul des Luftairbags

Das Modul des Luftairbags besteht aus dem Körper mit dem Gesichtspaneel (dem Luftkissen) und des Systems der Füllung des Kissens von der Luft, die auf der Rückseite des Körpers über der Öffnung bestimmt ist, durch die die Luft in den Airbag gerät, sie tatsächlich augenblicklich ausfüllend, wenn das elektrische Signal kommt.

Die auf spezifische Weise gedrehte Leitung, die das Signal zum Modul des Fahrers übergibt, heißt spiralnym von der Leitung.

Die spiralnyj Leitung ist ein flaches Band, fähig durchzuführen der Strom, die oftmals gedreht ist damit sie das elektrische Signal, unabhängig von der Lage der Steuerspalte übergeben konnte.

Die Sensoren

Auf den Modellen der Ausgabe bis zum 1995 hat das System des Luftairbags drei Sensoren: zwei Sensoren des Zusammenstoßes vor dem Auto hinter der Stoßstange und ist als die Nischen der Räder und den Sicherheitssensor kaum höher, der im zentralen elektronischen Block des Luftairbags, der in der zentralen Konsole bestimmt ist gelegen ist. Auf den Modellen der Ausgabe 1996, alle Sensoren sind im zentralen Elektronischen bestimmt

Die Vordersensoren des Zusammenstoßes stellen die Schalter dar, die auf den Druck reagieren, die die elektrische Kette im Falle des Zusammenstoßes der ausreichenden Kraft schließen. Das elektrische Signal von den Sensoren des Zusammenstoßes wird auf den Sicherheitssensor geschickt, der im zentralen elektronischen Block des Luftairbags gelegen ist, der die Kette schließt und füllt das Kissen aus.

Der zentrale elektronische Block des Luftairbags

Der zentrale elektronische Block des Luftairbags nimmt den Sicherheitssensor und den Mikroprozessor auf, der auf die Arbeit des Systems folgt. Er prüft das System des Luftairbags jedesmal beim Start des Motors, der Zündung Signallämpchen AIRBAG auf dem Geräteschild, und, sie ausschaltend, wenn das System normal arbeitet. Wenn im System des Luftairbags der Defekt aufgedeckt sein wird, wird das Lämpchen aufflammen, wird nicht erlöschen, und wird sich der zentrale elektronische Block den Kode des Defektes merken. Wenn das Signallämpchen des Luftairbags АIRBAG aufflammen wird, wird nicht erlöschen, muss man das Auto in den Werkstattwagen für die Reparatur eilig zurückgeben.

Die natjaschnyje Geräte der Sicherheitsgurte

Außer den Luftairbags, das zusätzliche System der passiven Sicherheit kann pyrotechnisch natjaschnyje die Geräte der Sicherheitsgurte auch aufnehmen, die mit Hilfe gas- ballontschikow, gelegen in natjaschiteljach der Sicherheitsgurte in Betrieb gesetzt wird. Pyrotechnisch natjaschiteli sprechen vom Signal, das vom zentralen elektronischen Block des Luftairbags geschickt wird, zusammen mit den Luftkissen, für das Verleihen den Sicherheitsgurten bolschego der Spannung und der Versorgung des zusätzlichen Schutzes beim Zusammenstoß an.

DIE ARBEIT MIT DEN ELEMENTEN, DIE NEBEN DEM ZUSÄTZLICHEN SYSTEM DER PASSIVEN SICHERHEIT GELEGEN SIND

Die Elemente des zusätzlichen Systems der passiven Sicherheit


a). Die primäre Klinke ist nicht geschlossen
1. Die Ränder
2. Die nochmalige Klinke
3. Die primäre Klinke
b). Die primäre Klinke ist geschlossen
4. Es ist geschlossen
. Die doppelte Klinke ist geschlossen
5. Es ist geschlossen

Jeder der Stecker des Anschlusses des Luftairbags verwendet das System aus zwei Klinken für die Erhöhung der Zuverlässigkeit der Vereinigung.
Die Warnung

Seien Sie beim Abschalten der Stecker des Anschlusses des Luftairbags akkurat.


Manchmal, es kommt vor man muss das Steuerrad, den Radioapparat oder irgendwelche anderen Elemente, die daneben oder auf den Paneelen der Geräte gelegen sind abnehmen. In diesem Fall, Sie müssen in der nahen Nachbarschaft mit den Leitungen und den Vereinigungen des zusätzlichen Systems der passiven Sicherheit arbeiten.

Die Leitungen des zusätzlichen Systems der passiven Sicherheit ist es leicht, von anderen zu unterscheiden; sie haben die hell gelbe Isolierung.

Schalten Sie die Stecker des Anschlusses der Leitungen des zusätzlichen Systems der passiven Sicherheit, außer den Fällen nicht aus, wenn Sie das System abschalten müssen. Auch verwenden Sie, die elektronischen Kontrollapparaturen auf den Leitungen des Systems nicht.

Immer schalten Sie das zusätzliche System der passiven Sicherheit vor dem Anfang der Arbeit neben den Elementen oder den Leitungen des Systems ab.

Die Abschaltung des zusätzlichen Systems der passiven Sicherheit


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Drehen Sie das Steuerrad in die zentrale Lage um, drehen Sie den Schlüssel im Zündschloß in die Lage Lock um und erreichen Sie den Schlüssel.
2. Schalten Sie die Leitung der negativen Klemme des Akkumulators aus. Erwarten Sie ein Paar Minuten, bis der Reservekondensator entladen werden wird.
3. Schalten Sie die gelben Stecker des Anschlusses bei der Gründung der Steuerspalte und rechts unter dem Paneel der Geräte aus, wie es es ist niedriger beschrieben ist.

Der Luftairbag des Fahrers

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie das untere Paneel der Ausstattung der Steuerspalte unter dem Paneel der Geräte (siehe den Unterabschnitt 11.23) für das Erhalten des Zuganges auf den Stecker des Anschlusses des Luftairbags ab.
2. Schalten Sie den Stecker des Anschlusses der Leitungen des Luftairbags des Fahrers aus.

Der Luftairbag des Passagiers

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Öffnen Sie bardatschok und nehmen Sie den Deckel innen bardatschka für das Erhalten des Zuganges auf den Stecker des Anschlusses des Luftairbags (ab siehe den Unterabschnitt 11.20).
2. Schalten Sie den gelben Stecker des Anschlusses der Einrichtung der Füllung von der Luft des Luftairbags des Passagiers aus.

Der Einschluss des zusätzlichen Systems der passiven Sicherheit

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1., Nachdem Sie den Luftairbag abgeschaltet haben und haben die notwendigen Operationen nach der Reparatur oder der Bedienung durchgeführt, schalten Sie die Stecker des Anschlusses der Luftairbags des Fahrers und des Passagiers an. Stellen Sie auf die Stelle das untere Paneel der Ausstattung der Steuerspalte und den Deckel in bardatschke fest.
2. Schalten Sie die Leitung der negativen Klemme des Akkumulators an.
3. Drehen Sie den Schlüssel im Zündschloß in die Lage On um und prüfen Sie, damit das Signallämpchen des Luftairbags AIRBAG etwa auf sechs Sekunden aufgeflammt ist, und dann ist erloschen.