2.6.2. Die Prüfung und die Regulierung des freien Laufs des Pedals der Kupplung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Ein wenig drücken Sie auf das Pedal bis zur Empfindung des Widerstands der Umstellung und mit Hilfe des kleinen Stahllineales messen Sie die Entfernung von der Lage des vollständig entlassenen Pedals bis zu jener Stelle, in der beginnt, der Widerstand des weiteren Laufs empfunden zu werden.
2. Der freie Lauf des Pedals der Kupplung soll in den normalen Grenzen sein. Wenn der freie Lauf der Norm nicht entspricht, so ist nötig es es zu regulieren.
3. Entlassen Sie die Kontermutter (1) Gabeln tolkatelja des Hauptzylinders neben dem Pedal. Die Regulierung des freien Laufs tolkatelja des Hauptzylinders der Kupplung, der Höhe des Pedals (4) und des freien Laufs des Pedals (3) wird mittels otpuskanija der Kontermuttern und dem Drehen tolkatelja oder des Regelungsbolzens (2) erfüllt.
4. tolkatel drehend, regulieren Sie den freien Lauf des Pedals der Kupplung und den freien Lauf tolkatelja.
5. Ziehen Sie die Kontermutter fest.
6. Nach der Regulierung des freien Laufs des Pedals der Kupplung prüfen Sie die Entfernung bis zum Pedal vom Rostschutzanstrich des Fußbodens der Karosserie.
7. Wenn sich diese Entfernung von normativ unterscheidet, so wenden Sie die Kontermutter des Regelungsbolzens ab und drehen Sie den Bolzen bis zum Erhalten der nötigen Entfernung. Nach der Regulierung die Mutter ziehen Sie fest.