2.6.3. Die Prüfung des Zustandes und das Laden der Batterie

Die Materialien und die Instrumente für die Bedienung der Batterie

1. Die Schutzmaske. Ist für den Schutz der Augen vor dem möglichen Treffen der von der Säure durchtränkten Teilchen bei der Reinigung von der Bürste der Stellen, die von der Korrosion getroffen sind vorbestimmt.
2. Die Soda. Wird in Form von der Wasserlösung für die Neutralisation der Säure verwendet.
3. Die technische Vaseline. Ist für das Schmieren der Pole der Batterie zwecks des Korrosionsschutzes vorbestimmt.
4. Die Verwendung für die Reinigung der Klemmen und der Pole der Batterie. Die Drahtbürste, die für die sichere Reinigung der Klemmen und die Pole der Batterie vorbestimmt ist.
5. Die kislotoupornyje Scheiben. Bekleiden sich auf die Pole der Batterie unter die Klemmen der Kabel und sind für den Schutz der Klemmen von vorbestimmt
Der Korrosion.
6. Der Abzieher. Ist für das Abschalten der Klemmen der Kabel von den Polen der Batterie nach otworatschiwanija der Muttern und der Bolzen im Falle der erschwerten Abnahme der Klemmen vorbestimmt. Die Anwendung des Abziehers lässt zu, die Klemmen ohne Beschädigung der Pole abzunehmen.
7. Die Verwendung für die Reinigung der Klemmen und der Pole der Batterie, die Bestimmung solches, dass auch sich bei der Verwendung №4, durch die geänderte Konstruktion unterscheidet.
8. Die Gummihandschuhe. Noch ein Schutzmittel, ist für den Schutz der Hände vor den säurehaltigen Brandwunden bei der Bedienung der Batterie vorbestimmt.

Die allgemeine Prozedur der Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Ein Hauptziel des Abgangs der Batterie ist der schnelle und sichere Start des Motors. Jedoch überzeugen sich vor dem Anfang der Bedienung der Batterie, dass Sie alles Notwendiges die Ausrüstung für die sichere Ausführung der Arbeiten neben der Batterie haben (siehe die Abb. die Materialien und die Instrumente für die Bedienung der Batterie).
2. Bei der Bedienung der Batterie ist nötig es immer die Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Vor dem Anfang der Arbeiten halten Sie den Motor an und schalten Sie die Batterie von der Masse ab.
3. Aus der Batterie hebt sich der Wasserstoff, das explosive und brennbare Gas heraus. Deshalb wird es verboten, das offene Feuer unweit der Batterie (das Rauchen, die Prüfung der Zündkerzen usw.) zu benutzen. Die Batterie soll im gelüfteten Raum geladen werden.
4. Zum Bestand elektrolita gehört die giftige und ätzende schwefelhaltige Säure. Lassen Sie das Treffen der Säure auf die Augen, die Haut, in die Speiseröhre und auf die Kleidung nicht zu. Bei der Arbeit unweit der Batterie bekleiden Sie die Schutzmaske. Lassen Sie zu batareje die Kinder nicht zu.
5. Prüfen Sie den Zustand der Batterie von der äußerlichen Besichtigung. Sie folgen auf den Zustand der Schutzgummikappe des positiven Poles der Batterie (wenn ist die Kappe von der Konstruktion vorgesehen). Die Kappe soll den Pol und die Klemme vollständig schließen. Prüfen Sie das Vorhandensein der Spuren der Korrosion auf den Vereinigungen der Batterie, der Risse auf dem Körper und auf dem Deckel, Sie folgen auf die Haltbarkeit der Befestigung der Klemmen. Prüfen Sie den Zustand der Kabel der Batterie nach ihrer ganzen Länge, Sie folgen auf das Erscheinen auf der Isolierung der Risse und der Spuren peretiranija.
6. Beim Entdecken der Spuren der Korrosion in Form vom weißen sich abschälenden Überfall, besonders ist nötig es um die Pole, die Batterie für die Reinigung abzunehmen.
7. Vom Schlüssel entlassen Sie die Bolzen der Klemmen, wobei zuerst das Kabel von der Masse ausschalten Sie und nehmen Sie die Klemmen ab. Manchmal, im Falle der Beschädigung lyssok werden die Muttern von der Korrosion, für die Abnahme speziell passatischi verwendet. Immer schalten Sie von erstem das Kabel des negativen Poles aus, und verbinden Sie in die letzte Reihe.
8. Dann wenden Sie den Bolzen prischimnoj die Klammern der Befestigung der Batterie ab, nehmen Sie die Klammer ab und erreichen Sie die Batterie aus der motorischen Abteilung.
9. Sorgfältig reinigen Sie die Klemmen der Kabel von der Korrosion von der speziellen Bürste für die Reinigung der Klemmen und der Pole und waschen Sie warm sodowym von der Lösung (aus innerlich hat die Öffnung der Klemme die Form des Kegels für den dichten Kontakt mit dem Pol der Batterie, deshalb nehmen Sie das überflüssige Material nicht ab). Waschen Sie die Pole der Batterie von der selben Lösung aus, meinen Sie jedoch, dass die Lösung in die Batterie nicht geraten soll.
10. Bei der Reinigung der Klemmen, der Pole und des Deckels der Batterie immer bekleiden Sie die Handschuhe und die Schutzmaske, zur Vermeidung des Treffens einer beliebigen Lösung auf die Hände und die Augen. Arbeiten Sie in der alten Kleidung, da beim Treffen sogar als die verdünnte Gemse der Säure unvermeidlich proschiganije die Stoffe.
11. Bei der starken Niederlage der Pole von der Korrosion reinigen Sie von ihrer Verwendung. Sorgfältig waschen Sie distillirowannoj zu Wasser alle gereinigten Grundstücke aus. Nach der Reinigung der Pole sollen die Letzten absolut rein sein und, die Glänzenden aussehen. Unabhängig von der Weise der Reinigung.
12. Überzeugen sich in der Sauberkeit des Verkaufsstandes der Batterie und der Ganzheit des Bolzens und der Mutter der Befestigung der Batterie. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit des Zuges des Bolzens und der Mutter der Befestigung der Batterie (sind von den Zeigern angegeben). Wenn die Batterie abgenommen wurde, so überzeugen sich vor ihrer Anlage darin, dass ich auf dem Verkaufsstand irgendwelche nebensächlichen Gegenstände fehle. Fügen Sie die großen Bemühungen beim Zug des Bolzens oder der Mutter der Klammer der Befestigung der Batterie nicht bei.

Die Prüfung des Niveaus elektrolita

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Auf den Batterien mit den herausgezogenen Pfropfen der Sektionen soll das Niveau elektrolita (und falls notwendig geprüft werden und,) zu den bestimmten Fristen wieder hergestellt zu werden. Wenn das Auto bei der erhöhten Temperatur der Umwelt bewirtschaftet wird, so das Niveau elektrolita zu prüfen ist nötig es öfter. In den nicht bedienten Batterien (auf solchen Batterien gibt es die Markierung auf dem oberen Deckel gewöhnlich) der Wiederherstellung des Niveaus elektrolita ist es nicht erforderlich, die Batterie hat die nicht zerlegbare Konstruktion.
2. Der Körper einiger Batterien ist aus dem durchsichtigen Material erfüllt. Auf den Körper sind zwei Notizen entsprechend dem zulässigen unteren und oberen Niveau elektrolita aufgetragen. Wenn sich das Auto auf dem ebenen Platz befindet, so soll sich das Niveau elektrolita in jeder Sektion der Batterie ständig zwischen den angegebenen Notizen befinden. Das Niveau elektrolita soll sich in jenen Batterien, in die der Körper aus dem undurchsichtigen Material erfüllt ist, kaum höher als Schutzgitter der Sektion befinden.
3. Bei Notwendigkeit des Ausgusses handeln Sie auf folgende Weise. Ziehen Sie die Pfropfen der Sektionen heraus und ist dolejte distillirowannuju oder deionisowannuju das Wasser in jede Sektion bis zum normalen Niveau ordentlich. Die Überschreitung des Niveaus wird nicht zugelassen. Nach der Wiederherstellung des Niveaus stellen Sie die Pfropfen der Sektionen zurecht.

Die Reinigung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Spuren der Korrosion auf den Details der Befestigung der Batterie, den Körper der Batterie und an den angrenzenden Stellen kann man von der Wasserlösung der Soda mit dem nachfolgenden sorgfältigen Waschen distillirowannoj zu Wasser entfernen.
2. Alle metallischen Details der Karosserie, die von der Korrosion getroffen sind, es ist nötig zinkowym vom Boden und der Emaille zu färben.

Das Laden

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Wenn die Batterie bis zu solcher Stufe, was nicht im Zustand entladen ist, den Motor zu starten, so ist vom besten Mittel der Wiederherstellung das Laden ein kleiner Strom. Wenn die kurzen Fahrten geschehen, d.h. ist es die Abstände zwischen den Starts des Motors klein, podsarjaschat die Batterie empfehlenswert. Die Nachladung der Batterie ist im Winter besonders notwendig, wenn die Bedingungen des Starts des Motors verschlimmert werden und es wächst die Belastung auf die Batterie wegen des häufigeren Einschlusses verschiedener Konsumenten.
2. Für das Laden der Batterie ist es am meisten zweckmässig, das schwache Ladegerät (mit dem Strom 1–2), manchmal vom genannten "Tröpfchengleichrichter" zu benutzen. Diese Geräte sind sicherst und fast verursachen den Schaden batareje, dazu ihren Wert nicht hoch nicht. Für das beschleunigte Laden der Batterie kann man und silnototschnym die Einrichtung benutzen, jedoch soll der Strom der Ladung 1/10 Kapazitäten der Batterie, die in den Amperestunden geäußert ist nicht übertreten. Das beschleunigte Laden wird für die schnelle Anführung der Batterie in die Bereitschaft für den Start des Motors (für 1–2 Stunden) verwendet. Jedoch kann das beschleunigte Laden zum Ausfall wissentlich intakten Batterie bringen und, solches Regime verwenden es ist nötig ausschließlich für den Start des Motors in der Extrasituation.
3. Die optimalste Ladezeit der Batterie soll in der Instruktion zum Ladegerät bezeichnet werden. Die voraussichtliche Ladezeit vom "Tröpfchengleichrichter" bildet 12–16 Stunden.