2.6.6. Die Prüfung des Systems der Abkühlung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Ein Grund vieler charakteristischer Absagen des Motors ist der Defekt des Systems der Abkühlung. Auf den Autos mit der automatischen Transmission beeinflusst der Zustand des Systems der Abkühlung, die und transmissionnuju die Flüssigkeit kühlt, die Haltbarkeit und die Störungsfreiheit der Arbeit der Transmission wesentlich.
2. Das System der Abkühlung wird auf dem kalten Motor geprüft. Prüfen Sie das System bis zur Fahrt, oder nach den nicht weniger 3 Stunden nach der Unterbrechung des Motors.
3. Drehen Sie den Pfropfen des Heizkörpers nach links bis zum Anschlag um. Wenn das Zischen anklingen wird (was vom restlichen Druck im System der Abkühlung zeugt), so erreichen Sie den Pfropfen die volle Ableitung des Drucks nicht. Jetzt drücken Sie auf den Pfropfen von der Handfläche, dowernite nach links und erreichen Sie den Pfropfen. Sorgfältig waschen Sie den Pfropfen vom reinen Wasser aus, reiben Sie den Hals des Heizkörpers vom reinen alten Lumpen ab. Entfernen Sie alle Spuren der Korrosion. Die kühlende Flüssigkeit im Heizkörper soll durchsichtig sein. Wenn die kühlende Flüssigkeit in die Farbe des Rostes gefärbt ist, so ist nötig es das System auszuwaschen und, die Flüssigkeit zu ersetzen (siehe den Unterabschnitt 4.2). Wenn es das Niveau der kühlenden Flüssigkeit als der Rand saliwnoj des Halses, so dolejte die Mischung des Wassers und des Frostschutzmittels niedriger ist (siehe den Unterabschnitt 2.5.1.2).
4. Prüfen Sie den Zustand der oberen und unteren Schläuche des Heizkörpers und der Schläuche des Heizkörpers, die vom Motor zur Wand der motorischen Abteilung führen. Schauen Sie die Schläuche nach der ganzen Länge, beim Entdecken des Anschwellens der Schläuche an, der Risse und der allgemeinen Verschlechterung des Zustandes den Schlauch ersetzen Sie. Die Risse stellen sich wenn den Schlauch pereschat leicht heraus. Unabhängig vom Zustand ihrer Schläuche ist es empfehlenswert, jede zwei Jahre zu tauschen.
5. Immer prüfen Sie das Vorhandensein auf den Schläuchen der Spuren podgoranija oder des Verschleißes, die ein Grund der ungeahnten Absage und der kostspieligen Reparatur sein können. Die Weichheit des Schlauches bezeichnet auf die Zerstörung seines Materials, die Lebensmittel der Zerstörung können die Verschmutzung des Systems der Abkühlung und die Blockierung der inneren Kanäle des Heizkörpers herbeirufen.
6. Der verhärtende Schlauch kann zu jeder Zeit reißen, der zusätzliche Zug des Kummets wird zur Verbesserung der Verdichtung und zur Unterbrechung podtekanija nicht bringen.
7. Das Anschwellen des Schlauches oder propitywanije der Ränder des Schlauches vom Öl bezeichnet auf die Möglichkeit der Zerstörung des Schlauches mit den gefährlichen Folgen, prüfen Sie das Vorhandensein der Risse und der Bruche, wofür pereschmite den Schlauch.
8. Überzeugen sich in der Haltbarkeit aller Vereinigungen. Das Ausfließen der kühlenden Flüssigkeit kann man nach dem Überfall der weißen oder graubraunen Farbe neben der Stelle des Verstoßes der Dichtheit aufdecken. Wenn die Schläuche von den Drahtkummeten gefestigt sind, so ist nötig es die Letzten mit den Kummeten mit der Schraubenbefestigung zu ersetzen.
9. Von der zusammengepressten Luft oder der Bürste entfernen Sie aus meschrebernych der Räume des Heizkörpers und des Kondensators der Klimaanlage die Reste der Insekten, der Pflanzen und die nebensächlichen Gegenstände, beschädigen Sie den Rand des Heizkörpers oder des Kondensators dabei nicht. Beachten Sie die Vorsicht, da die Ränder die scharfen Kanten haben.
10. Bei der nachfolgenden Prüfung, oder im Falle der anormalen Arbeit des Systems der Abkühlung prüfen Sie den Zustand des Pfropfens des Heizkörpers und den Druck im System. Beim Fehlen des Manometers ist nötig es sich an den Dienst des Autoservices zu wenden, wo diese Dienstleistung für die minimale Zahlung leisten werden.