2.7.7. Die Prüfung der Schutzkappen der Halbachse

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Zustand der Schutzkappe der Halbachse beeinflusst die Intaktheit SchRUSsa wesentlich, da das Treffen des Schmutzes und des Wassers auf die angegebene Vereinigung verhindert.
2. Das Treffen auf die Kappe des Schmierens ruft den vorzeitigen Ausgang dieses Details außer Betrieb herbei, deshalb es ist empfehlenswert, die Kappe zu Wasser mit der Seife auszuwaschen. Die äusserliche Kappe wird schneller abgenutzt, da ständig deformiert wird (wird zusammengepresst und breitet sich) bei der Wendung des Rads aus. Deshalb den Zustand der äusserlichen Kappe muss man regelmäßig prüfen.
3. Otoschmite die Falten der Kappe der Halbachse prüfen Sie das Vorhandensein auf den Kappen der mechanischen Beschädigungen (der Bruche und der Risse) und der Spuren des Schmierens, sowie der Haltbarkeit der Befestigung der Kummete eben. Bei Vorhandensein von den Beschädigungen oder dem Schmieren die Kappen ersetzen Sie (siehe den Unterabschnitt 8.3.1).