2.8.3. Die Hochspannungsleitungen, der Deckel des Verteilers und begunok des Rotors

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Zustand der Hochspannungsleitungen wird obligatorisch beim Ersatz der Zündkerzen von den Neuen geprüft.
2. Beginnen Sie mit der visualen Prüfung des Zustandes der Hochspannungsleitungen auf dem arbeitenden Motor. Starten Sie den Motor in der dunklen Garage (prüfen Sie das Vorhandensein der Lüftung) und beobachten Sie die Leitungen. Beachten Sie die Vorsicht, um das sich drehende Detail nicht zu berühren. Das Leuchten um die Leitung, oder die Bildung der Funken werden auf den Durchschlag der Leitung bezeichnen. Wenn das Leuchten aufgedeckt ist, so ist nötig es die Leitungen zu ersetzen. Halten Sie den Motor an und prüfen Sie den Zustand des Deckels des Verteilers und begunka des Rotors.
3. Die Hochspannungsleitungen ist nötig es getrennt anzuschauen, um die Ordnung ihrer Vereinigung nicht zu verwirren. Jede Leitung soll durchnummeriert sein, was die Bestimmung ihrer Zugehörigkeit dem gegebenen Zylinder erleichtert. Beim Fehlen der Nummern befestigen Sie die Anhänger mit den Nummern, den Klebeband um die Leitung eingewickelt.
4. Schalten Sie die Leitungen von der Zündkerzen aus. Für dieses Ziel kann man die spezielle Verwendung ausnutzen oder, die Spitze, aber nicht für die Leitung übernommen. Drehen Sie die Spitze auf der Halb-Wendung um, die gerichtete nach oben Bemühung gleichzeitig verwandt, und erreichen Sie die Leitung.
5. Schauen Sie den inneren Teil der Spitze an und prüfen Sie das Vorhandensein der Merkmale der Korrosion in Form vom hellen Pulverüberfall.
6. Wieder bekleiden Sie die Spitze auf die Kerze. Die Spitze soll zur Kerze dicht angrenzen. Wenn die Spitze undicht angrenzt, so nehmen Sie es und podognite von den Flachzangen die metallische Patrone innerhalb der Spitze ab, nach dem dichten Anliegen zur Elektrode der Kerze gestrebt.
7. Reiben Sie die Leitung nach der ganzen Länge vom reinen alten Lumpen ab, alle Ablagerungen des Schmutzes und des Öls entfernt. Prüfen Sie auf der reinen Leitung das Vorhandensein der Spuren podgoranija, der Risse und anderer Beschädigungen. Wird übermäßig nicht zugelassen, oder rasprjamljat die Leitung umzubiegen, es ist der Abhang des Schaffners andernfalls möglich.

8. Schalten Sie das entgegengesetzte Ende der Leitung vom Deckel des Zündverteilers, otognuw vom kleinen Schraubenzieher nogotok für die Fixierung aus. Prüfen Sie das Vorhandensein der Korrosion und die Dichte des Anliegens der Leitung. Ersetzen Sie den Kontakt im Deckel des Verteilers.
9. Prüfen Sie den Zustand jedes der übrigen Leitungen, nach Abschluss stellen Sie die Leitungen sicher zurecht, die Zuverlässigkeit der Befestigung im Deckel des Verteilers und auf der Kerze verfolgt.
10. Bei Notwendigkeit des Ersatzes erwerben Sie den Satz der Hochspannungsleitungen, die dem Typ des Motors entsprechen. Im Verkauf gibt es die fertigen Leitungen der ausgewählten Länge mit den bestimmten Spitzen. Die Leitungen zu ersetzen es ist nötig nach einem, um etwa ihr Anschließen auf dem Motor nicht zu verwirren.
11. Nehmen Sie den Deckel des Verteilers ab, wofür zwei Schrauben abwenden Sie (sind von den Zeiger angegeben).
12. Schauen Sie an, das Vorhandensein von der inneren Seite des Deckels der Risse, der Spuren des Durchschlags (der feinen verbrennenden Bahnen), obugliwanija oder der Erosion der Elektroden, sowie des Verschleißes, podgoranija und der Abschwächung der Kontakte geprüft. Wenn der Zustand des Deckels die Bedenken erregt, so ersetzen Sie den Deckel.
13. Nehmen Sie begunok von der Welle des Verteilers ab, schauen Sie begunok an und prüfen Sie das Vorhandensein darauf der Risse und der Spuren des Durchschlags. Beim Entdecken beliebiger Defekte ersetzen Sie den Deckel oder begunok.
14. Der Deckel und begunok in der Regel ändern sich beim Ersatz der Hochspannungsleitungen auch. Wenn Sie sich entschieden haben, den Deckel abzugeben, so prüfen Sie den Widerstand der Leitungen, die in den Deckel des Verteilers eingestellt sind. Wenn der Widerstand zwischen dem Kontakt des Deckels und dem Kontakt der Kerze angegeben im Unterabschnitt 2.1 übertritt, so ersetzen Sie den Deckel und (oder) die Leitung.
15. Beim Ersatz des Deckels des Verteilers erreichen Sie aus dem alten Deckel der Leitung nach einem und stellen Sie auch nach einem in den neuen Deckel ein, ist in solcher Ordnung genau. Wird nicht zugelassen, die Leitungen allen zusammen zu erreichen, man kann die Ordnung der Entzündung andernfalls verletzen, die der Ordnung der Arbeit des Motors entsprechen soll.