2.8.6. Die Prüfung auspuff- die Systeme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Prüfung wird auf dem kalten Motor (nach den nicht weniger drei Stunden nach der Unterbrechung) erfüllt. Prüfen Sie den Zustand aller Details auspuff- die Systeme, vom Motor und bis zur Endsektion des Dämpfers beginnend. Am besten seitens des Bodens, auf dem gehobenen Auto zu prüfen, wenn der unbeschränkte Zugang auf alle Details des Systems gewährleistet wird.
2. Prüfen Sie das Vorhandensein auf den Rohren und den Vereinigungen das Vorhandensein der Korrosion, der mechanischen Beschädigungen, des Vorhandenseins des Ausfließens der Auspuffgase. Überzeugen sich in der Haltbarkeit der Befestigung der Details des Systems und im normalen Zustand der Träger und der Aufhängungen.
3. Nebenbei schauen Sie den Zustand des Bodens des Autos an, prüfen Sie das Vorhandensein der Korrosion, der durchgehenden Öffnungen, die sich der Nahten trennten, durch die Auspuffgase in den Salon des Autos geraten können. Machen Sie alle durchgehenden Öffnungen im Boden der Karosserie silikonowoj schpaklewkoj zu.
4. Die Klopfen und anderer Lärm können von den Details auspuff- die Systeme, besonders an den Stellen ihrer Befestigung oft bedingt sein. Schütteln Sie die Rohre, die Dämpfer, den katalytischen Konverter. Wenn diese Details zur Berührung mit den Details der Aufhängung kommen, so ersetzen Sie die Elemente der Befestigung auspuff- die Systeme. Unbedingt prüfen Sie die Ganzheit aller Gummistützen auspuff- die Systeme (ist vom Zeiger angegeben).
5. Prüfen Sie den Charakter der Arbeit des Motors, die innere Oberfläche des Rohres, das aus der Endsektion des Auspuffsystems hinausgeht angeschaut. Nach der Intensität saschistych der Ablagerungen kann man die Arbeit verschiedener Systeme des Motors und die Notwendigkeit ihrer Regulierung bestimmen. Das Vorhandensein des Rußes, des Rußes oder des weißen Überfalles bezeichnet auf die Notwendigkeit der sorgfältigen Prüfung des Motors, in erster Linie des Brennstoffsystems.