3.1.1.11. Der Kopf des Blocks der Zylinder


Die Reihenfolge des Zuges der Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder (die Motoren 1,3)


Die Reihenfolge des Zuges der Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder (die Motoren die 1,6 l und 1,8)


Die Warnung

Die Arbeiten werden auf dem kalten Motor erfüllt.


Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.

Die Warnung

Wenn der Stereoradioapparat mit eingebautem Tonbandgerät des Autos vom Schutzsystem ausgestattet ist, so überzeugen sich vor dem Abschalten der Batterie von der Masse darin, dass Sie den Kode der Aktivierung wissen.


2. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen und ziehen Sie die Kerzen (heraus siehe den Unterabschnitt 2.8.2).
3. Ziehen Sie aus dem Motor das Öl zusammen und nehmen Sie den fetten Filter (ab siehe den Unterabschnitt 2.5.2).
4. Nehmen Sie die Kamera drosselnoj saslonki, die Düsen und den Verteiler des Brennstoffes (ab siehe den Unterabschnitt 5.12).
5. Nehmen Sie den aufsaugenden Kollektor (ab siehe den Unterabschnitt 3.1.1.4).
6. Nehmen Sie den Abschlußkollektor (ab siehe den Unterabschnitt 3.1.1.5).

Die Warnung

Den aufsaugenden Kollektor und abschluß- die Kollektoren kann man zusammen mit dem Kopf der Zylinder für die endgültige Auseinandersetzung am Stand abnehmen.


7. Nehmen Sie das getriebene Zahnrad raspredwala (siehe den Unterabschnitt 3.1.1.8) und den gezahnten Riemen (ab siehe den Unterabschnitt 3.1.1.6).
8. Nehmen Sie raspredwaly und tolkateli (cм ab. Der Unterabschnitt 3.1.1.9, den Unterabschnitt 3.1.1.10).
9. Nehmen Sie den Generator und den Zündverteiler (ab siehe den Unterabschnitt 3.3.6 und den Unterabschnitt 3.3.11).
10. Tragen Sie die Zeichen auf und nehmen Sie die übrigen Details (die Befestigung der Rohre des Systems der Abkühlung, die Taus, die Schläuche und die Leitung) ab.
11. Tragen Sie die Zeichen auf und nehmen Sie die übrigen Details (die Befestigung der Rohre des Systems der Abkühlung, die Taus, die Schläuche und die Leitung) ab.
12. Schalten Sie vom Kopf der Zylinder die Stutzen des Systems der Abkühlung aus. Nach der Ausführung dieser Operation kann man die endgültige Etappe der Abnahme des Kopfes der Zylinder beginnen.
13. Mit Hilfe des Schlüssels mit schestigrannoj vom Kopf und der Verlängerungsleitung entlassen Sie die Bolzen des Kopfes der Zylinder, jeden Bolzen auf 1/4 Wendungen für eine Aufnahme abwendend. Entlassen Sie die Bolzen in der Reihenfolge, rückgängig angegeben für den Zug (siehe die Abb. die Reihenfolge des Zuges der Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder (die Motoren 1,3 und die Abb. die Reihenfolge des Zuges der Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder (die Motoren die 1,6 l und 1,8)), um die Deformation und die Risse im Kopf der Zylinder zu vermeiden.
14. Nehmen Sie den Kopf der Zylinder ab. Wenn der Kopf der Abnahme nicht nachgibt, so ist poddente den Kopf seitens der Transmission für die Flut sehr vorsichtig, wird nicht zugelassen, den Kopf an anderen Stellen abzutrennen.
15. Nehmen Sie vom Kopf die übrigen Details ab, was für die Besichtigung und die sorgfältige Reinigung notwendig ist. Die Operationen nach der Reparatur des Kopfes der Zylinder sind im Unterabschnitt 3.1.2.7) beschrieben.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Anlage reinigen Sie die lösbaren Oberflächen des Kopfes und des Blocks der Zylinder sorgfältig.
2. Soskrebite der Rußansatz und die Reste des Materials der Verlegung. Die lösbaren Oberflächen des Kopfes und des Blocks der Zylinder sollen absolut rein sein, um die sichere Verdichtung zu gewährleisten.
3. Waschen Sie die lösbare Oberfläche des Kopfes der Zylinder vom Lösungsmittel der Lacke oder dem Azeton aus. Wenn auf der Ebene des Blocks der Zylinder die Spuren des Öls erhalten geblieben sind, so wird die Verlegung des Kopfes den Einpass des Kopfes und des Blocks nicht verdichten und werden beim Betrieb beginnen, sich tetschi die Öle zu entwickeln. Bei der Ausführung der Arbeiten auf dem Block der Zylinder natolkajte in die Zylinder des reinen alten Lumpens, um das Treffen der festen Teilchen bei der Reinigung zu verhindern. Den Schmutz, der in die Zylinder geriet, entfernen Sie vom Staubsauger oder mit Hilfe anderen herankommenden Apparates.
4. Prüfen Sie das Vorhandensein auf den lösbaren Ebenen des Kopfes und des Blocks der Zylinder sadirow, skolow, der Schlaglöcher und anderer Beschädigungen. Die unbedeutenden Beschädigungen kann man nadfilem entfernen, bei Vorhandensein von den ernsten Beschädigungen unterliegen der Kopf oder der Block pereschlifowke.
5. Schließen Sie vom Klebeband die Schnitzöffnungen im Kopf der Zylinder und produjte von der zusammengepressten Luft alle Kanäle und die Öffnungen. Überzeugen sich in der Sauberkeit der Öffnungen. Bei der Arbeit mit der zusammengepressten Luft bekleiden Sie die Schutzbrillen.
6. Verjagen Sie das Schnitzwerk jedes Bolzens vom Holzscheit, den Bolzen in den Schraubstock zugedrückt, um die Korrosion zu entfernen und das beschädigte Schnitzwerk wieder herzustellen. Der Schmutz, der Rost, die Reste der Verdichtung und beschädigt des Fadens des Schnitzwerks erschweren saworatschiwanije des Bolzens und können ein Grund der falschen Aussagen des Momentes beim Zug sein.
7. Stellen Sie auf die Stelle alle Details fest, die bei der Auseinandersetzung des Kopfes abgenommen sind.
8. Legen Sie auf den Block der Zylinder die neue Verlegung, nach den Stiften ausrichtend. Werden das Zeichen "UP" ("das Oberteil") auf der Verlegung beachten.
9. Vorsichtig legen Sie den Kopf auf den Block der Zylinder, die Lage der Verlegung nicht verletzend.
10. Vor saworatschiwanijem der Bolzen ölen Sie die hartnäckigen Oberflächen der Köpfe der Bolzen für den Motor ein.
11. Kehren Sie von der Hand die Bolzen des Kopfes der Zylinder auf ihre vorigen Stellen um. Die kurzen Bolzen kehren Sie auf der Seite der Einlassventile, und lang - seitens abschluß- um. Ziehen Sie die Bolzen mit dem aufgegebenen Moment in der angegebenen Reihenfolge (siehe die Abb. die Reihenfolge des Zuges der Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder (die Motoren 1,3 und die Abb. die Reihenfolge des Zuges der Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder (die Motoren die 1,6 l und 1,8)) fest. Auf den Motoren die 1,3 l die Bolzen des Kopfes der Zylinder ziehen Sie in zwei Aufnahmen, und auf den Motoren die 1,6 und 1,8 l – in drei Aufnahmen fest. Die Bedeutung des Momentes des Zuges wird in im Unterabschnitt 3.1.1.1) angewiesen. In 2 und 3. Etappen des Zuges die Bolzen doworatschiwajutsja auf 1/4 Wendungen (90 °). Bei der Abwesenheit auf Ihrem dinamometritscheskom den Schlüssel der Winkelskala kann man von der Farbe die Risiken auf den Kopf jedes Bolzens und dowernut auftragen so, dass sich des Risikos auf 90°от der ursprünglichen Lage (die Etappe 2 umgedreht hat). Auf den Motoren die 1,6 l und 1,8 l dowernite die Bolzen noch auf 90 °, d.h. Jeder Bolzen soll sich bezüglich der 1. Etappe des Zuges auf 180 ° umdrehen.
12. Die übrigen Operationen nach der Montage werden in der Rückordnung erfüllt.

Die Warnung

Wenn sich bei der Auseinandersetzung der halbrunde Blindverschluss raspredwala der Einlassventile auf dem Kopf der Zylinder entfernte, so schmieren Sie vor der Anlage auf die Stelle den Blindverschluss germetikom als RTV ein.


13. Vor der Anlage des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder prüfen Sie und falls notwendig regulieren Sie die Spielraüme im Mechanismus des Antriebes der Ventile (siehe den Unterabschnitt 2.1).
14. Nach dem Abschluss der Arbeiten machen Sie das System der Abkühlung von der Flüssigkeit zurecht und stellen Sie das Niveau des Öls im Motor (wieder her siehe den Unterabschnitt 2.3).
15. Starten Sie den Motor, prüfen Sie, ob tetschi ist. Stellen Sie den Moment der Zündung (fest siehe den Unterabschnitt 3.3.7) und nehmen Sie der Fahrqualitäten des Autos ab, die Fahrt begangen.