3.1.2.1. Die technischen Daten


Der Arbeitsumfang der Zylinder:
  – Die Motoren des Modells 4T-FE
1,3 l (1332 cm3)
  – Die Motoren des Modells 4A-FE
1,6 l (1587 cm3)
  – Die Motoren des Modells 7A-FE
1,8 l (1762 cm3)
Die Kompression in den Zylinder (bei 250 U/min):
  – Der Nennwert:
     • für die Motoren die 1,3 l
Von 11,1 кГс/см2
     • für die Motoren die 1,6 und 1,8 l
11,5 кГс/см2
  – Der äusserst zulässige Druck der Kompression
8,5 кГс/см2
Der Druck des Öls (auf dem erwärmten Motor):
  – Im Leerlauf nicht weniger
0,25 кГс/см2
  – Bei 3000 U/min
2,1 – 4,3 кГс/см2

Der Kopf des Blocks der Zylinder

Die äusserst zulässige Deformation der lösbaren Ebene unter die Verlegung des Blocks der Zylinder
0,05 mm
Die äusserst zulässige Deformation der lösbaren Ebene unter die aufsaugenden und Abschlußkollektoren
0,10 mm

Der Block der Zylinder


Die äusserst zulässige Deformation der lösbaren Ebene mit dem Kopf der Zylinder
0,05 mm
Der Innendurchmesser des Zylinders, für die Motoren die 1,3 l:
  – Der Standardmäßige:
     • die Gruppe 1
74,00 – 74,01 mm
     • die Gruppe 2
74,01 – 74,02 mm
     • die Gruppe 3
74,02 – 74,03 mm
  – Der Maximale
74,22 mm
Der Innendurchmesser des Zylinders, für die Motoren die 1,6 und 1,8 l:
  – Der Standardmäßige:
     • die Gruppe 1
81,00 – 81,01 mm
     • die Gruppe 2
81,01 – 81,02 mm
     • die Gruppe 3
81,02 – 81,03 mm
  – Der Maximale
81,23 mm
Maximal konusnost und den ovalen Charakter
0,02 mm

Die Ventile und die Federn der Ventile

Die Breite der Kante des Kopfes des Ventiles:
  – Die Standardmäßige
0,78-1,19 mm
  – Die Maximale
0,5 mm
Der Durchmesser des Kernes:
  – Der Einlassventile
5,970 – 5,985 mm
  – Der Abschlußventile
5,965 – 5,980 mm
Der Spielraum zwischen dem Kern des Ventiles und der richtenden Buchse:
  – Der Einlassventile:
     • der Standardmäßige
0,025 – 0,060 mm
     • der Maximale
0,080 mm
  – Der Einlassventile
     • der Standardmäßige
0,030 – 0,065 mm
     • der Maximale
0,100 mm
Die Federn:
Zulässige Abweichung von der Vertikale
2,00 mm
Die Länge der Feder des Ventiles im freien Zustand:
  – Für die Motoren die 1,6 und 1,8 l
42,40 mm
  – Für die Motoren die 1,3 l
39,85 mm
Kolenwal und die Triebstangen:
Der Durchmesser schatunnoj schejki:
  – Für die Motoren die 1,3 und 1,6 l
39,98 – 40,00 mm
  – Für die Motoren die 1,8 l
47,99 – 48,00 mm
Maximal konusnost und den ovalen Charakter
0,005 mm
Der Spielraum in den gründlichen Lagern:
  – Der Standardmäßige:
     • für die Motoren die 1,3 l
0,015 – 0,048 mm
     • für die Motoren die 1,6 l
0,020 – 0,050 mm
     • für die Motoren die 1,8 l
0,020 – 0,043 mm
  – Der Maximale
0,078 mm
Axial ljuft der Triebstangen:
  – Der Standardmäßige:
     • für die Motoren die 1,3 l
0,15 – 0,35 mm
     • für die Motoren die 1,6 und 1,8 l
0,15 – 0,25 mm
  – Der Maximale:
     • für die Motoren die 1,3 l
0,45 mm
     • für die Motoren die 1,6 und 1,8 l
0,30 mm
     • der Durchmesser gründlich schejki:
  – Für die Motoren die 1,3 l
46,98 – 47,00 mm
  – Für die Motoren die 1,6 und 1,8 l
47,98 – 48,00 mm
Maximal konusnost und den ovalen Charakter
0,020 mm
Der Spielraum in den gründlichen Lagern:
  – Der Standardmäßige
0,015 – 0,031 mm
  – Der Maximale
0,078 mm
Axial ljuft:
  – Der Standardmäßige:
     • für die Motoren die 1,3 l
0,020 – 0,20 mm
     • für die Motoren die 1,6 und 1,8 l
0,15 – 0,22 mm
  – Der Maximale
0,30 mm
Die Dicke der hartnäckigen Halbringe
2,44 – 2,49 mm

Die Kolben und die Ringe

Der Durchmesser des Kolbens
  – Für die Motoren die 1,3 l:
     • die Gruppe 1
73,90 – 73,91 mm
     • die Gruppe 2
73,91 – 73,92 mm
     • die Gruppe 3
73,92 – 73,93 mm
  – Für die Motoren die 1,6 und 1,8 l:
     • die Gruppe 1
80,90 – 80,91 mm
     • die Gruppe 2
80,91 – 80,92 mm
     • die Gruppe 3
80,92 – 80,93 mm
Der Spielraum zwischen dem Kolben und dem Zylinder:
  – Der Standardmäßige
0,084 – 0,104 mm
  – Der Maximale
0,130 mm
Der Spielraum in der Grenze der Kolbenringe, für die Motoren die 1,3 l:
  – Der Ring N1 (ober kompressionnoje):
     • der Standardmäßige
0,26 – 0,36 mm
     • der Maximale
0,95 mm
  – Der Ring N2 (unter kompressionnoje):
     • der Standardmäßige
0,15 – 0,30 mm
     • der Maximale
0,98 mm
Der Spielraum in der Grenze der Kolbenringe, für die Motoren die 1,6 und 1,8 l:
  – Der Ring N1 (ober kompressionnoje):
     • der Standardmäßige
0,25 – 0,35 mm
     • der Maximale
1,04 mm
  – Der Ring N2 (unter kompressionnoje):
     • der Standardmäßige
0,35 – 0,50 mm
     • der Maximale
1,20 mm
Der Spielraum zwischen dem Ring und der Rille im Kolben:
  – Der Ring N1 (ober kompressionnoje):
0,045 – 0,083 mm
  – Der Ring N2 (unter kompressionnoje):
0,030 – 0,070 mm

Die Momente des Zuges in (N.m.)
Siehe auch den Unterabschnitt 3.1.1.1.

Die Bolzen der Befestigung kryschek der gründlichen Lager
54
Die Muttern und die Bolzen kryschek schatunnych der Lager:
  – Für den Motor die 1,3 l
35
  – Für den Motor die 1,6 l:
     • die 1. Etappe des Zuges
27
     • die 2. Etappe des Zuges
dowernut auf 90 °
  – Für den Motor die 1,8 l:
     • die 1. Etappe des Zuges
22
     • die 2. Etappe des Zuges
dowernut auf 90 °