3.1.2.15. Die Ordnung der Montage des Motors

Vor dem Anfang der Montage bereiten Sie alle notwendigen neuen Ersatzteile, der Verlegung und der Verdichtung, sowie die folgenden Instrumente und die Vorrichtungen vor:

 – cтандартный der Werkzeugsatz;
 – dinamometritscheski der Schlüssel mit dem Kopf 1/2;
 – Die Verwendung für die Anlage der Kolbenringe;
 – oprawka für obschatija der Kolbenringe;
 – Die Abschnitte der Gummi- oder Plastschläuche für das Anziehen auf die Bolzen des Deckels der Triebstange;
 – Plast- kalibrowotschnuju den Draht "Plastigauge";
 – Der Satz schtschupow;
 – nadfil;
 – Ist das frische Öl für den Motor;
 – Das Montageschmieren oder das Schmieren auf der Grundlage dissulfida des Molybdäns;
 – germetik;
 – kompaund für die Fixierung der Schnitzvereinigungen.

Um die Zeit und trudosatraty einzusparen, ist es die Montage empfehlenswert, in der folgenden Ordnung durchzuführen.

 – Die Kolbenringe (siehe den Unterabschnitt 3.1.2.16);
 – Die Kurbelwelle und die gründlichen Lager (siehe den Unterabschnitt 3.1.2.17);
 – Die Kolben in der Gebühr mit den Triebstangen (siehe den Unterabschnitt 3.1.2.19);
 – Das hintere Netz kolenwala (siehe den Unterabschnitt 3.1.2.18);
 – Der Kopf der Zylinder und tolkateli (siehe den Unterabschnitt 3.1.1.11 und den Unterabschnitt 3.1.1.9);
 – raspredwaly (siehe den Unterabschnitt 3.1.1.9);
 – Die fette Pumpe (siehe den Unterabschnitt 3.1.1.13);
 – Der gezahnte Riemen und die Zahnräder des Riemens, des Deckels des gezahnten Riemens (siehe den Unterabschnitt 3.1.1.6);
 – masloprijemnik (siehe den Unterabschnitt 3.1.1.12);
 – Die fette Schale siehe den Unterabschnitt 3.1.1.12);
 – Die aufsaugenden und Abschlußkollektoren (siehe den Unterabschnitt 3.1.1.4 und den Unterabschnitt 3.1.1.5);
 – Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder (siehe den Unterabschnitt 3.1.1.3);
 – Das Schwungrad (die führende Disk des Hydrotransformators) (siehe den Unterabschnitt 3.1.1.14);