3.2.2. Der Ersatz des gezahnten Riemens


Die Details des Antriebes des Gasverteilermechanismus auf dem Dieselmotor

1. Der obere Deckel des gezahnten Riemens
2. Das Zahnrad der Brennstoffpumpe des hohen Drucks
3. Natjaschitel des gezahnten Riemens
4. Das Zahnrad der Kurvenwelle
5. Die ottjaschnaja Feder natjaschitelja des gezahnten Riemens
6. Der gezahnte Riemen
7. Die Scheibe der Kurbelwelle
8. Der untere Deckel des gezahnten Riemens
9. Das priwodnaja Zahnrad der Wasserpumpe
10. Der richtende Werbefilm des gezahnten Riemens
11. Der richtende Werbefilm des gezahnten Riemens
12. Das Zahnrad der Kurbelwelle

Die Abnahme der Scheibe der Kurbelwelle vom Abzieher

Auf der Abb. des Details des Antriebes des Gasverteilermechanismus auf dem Dieselmotor sind die Details des Antriebes des Gasverteilermechanismus dargestellt, die Zeichnung kann beim Ersatz oder der Abnahme der Details verwendet werden. Der gezahnte Riemen soll durch jede die 100.000 km ersetzt werden. Zu diesem Moment erreicht er die normale Laufzeit. Obwohl der Motor normal arbeitet, ist es genau niemals unbekannt, wenn der Moment des Abhangs des gezahnten Riemens treten wird. Die folgende Beschreibung erfasst die Abnahme und die Anlage aller Details des Antriebes des Gasverteilermechanismus. Wenn nur der gezahnte Riemen ersetzt wird, richten Sie sich nach den folgenden Hinweisen.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die gezahnten Riemen von den abgesonderten Anlagen von der Vorderseite des Motors ab. Bei Vorhandensein vom Hydroverstärker der Lenkung, es ist nötig auch die Scheibe der Pumpe des Hydroverstärkers abzunehmen.
2. Nehmen Sie flüssigkeits- muftu und die Scheibe der Wasserpumpe zusammen mit dem Lüfter des Heizkörpers ab. Dazu wenden Sie vier Muttern mufty ab und nehmen Sie muftu mit den auf ihr bestimmten Scheiben und dem Lüfter ab.
3. Wenden Sie den Bolzen der Scheibe der Kurbelwelle ab. Für das Abhalten der Kurbelwelle von proworatschiwanija werden die Sendung aufnehmen und ziehen Sie die Handbremse fest. Den Bolzen wenden Sie vom Kopf des Schlüssels ab. Für die Abnahme der Scheibe wird der Abzieher, der auf die Scheibe von der Weise einsteilbar wird, dargestellt auf der Abb. die Abnahme der Scheibe der Kurbelwelle vom Abzieher gewöhnlich verwendet. Andernfalls kann man unter die Scheibe von den entgegengesetzten Seiten zwei Montierungen und mit ihrer Hilfe snimjat die Scheibe unterlegen. Die Arbeiten werden unter dem Auto durchgeführt.
4. Wenden Sie von der Vorderseite des Motors den oberen Deckel des gezahnten Riemens ab. Dazu ist nötig es drei Klemmen und fünf Bolzen zu entfernen. Nehmen Sie die Verlegung ab. Der untere Deckel des gezahnten Riemens wird später abgenommen.
5. Heben Sie den Motor auf den Taus oder den Ketten der Hebeeinrichtung auf und nehmen Sie den rechten Balken der Aufhängung des Motors ab.
6. Nehmen Sie die Vereinigungen zwischen vier Kerzen nakaliwanija ab und schalten Sie die Leitung einer Ernährung aus. Danach ziehen Sie die Kerzen nakaliwanija heraus.
7. Prowernite kolenwal des Motors bis zur Anlage des Kolbens des ersten Zylinders in die Lage WMT des Taktes der Kompression. Für proworatschiwanija kolenwala des Motors vorübergehend stellen Sie die Scheibe der Kurbelwelle wieder. Wenn die Sendung noch aufgenommen ist, ist nötig es sie auszuschalten. Die Kurbelwelle proworatschiwajetsja bis zur Anlage des Zeichens des Zahnrades der Kurvenwelle in eine Linie mit der Oberfläche des Kopfes der Zylinder (dem Zeiger).
8. Wenn der gezahnte Riemen nochmalig festgestellt werden wird, darauf den Zeiger der Richtung der Bewegung vom Filzstift aufzutragen (kann man aus Versehen der Riemen und protiwopolschnoj von der Seite feststellen). Es ist Am besten, den Zeiger aufzutragen, der nach der Richtung des Drehens des Motors gerichtet ist. Für die Anlage des gezahnten Riemens in die ursprüngliche Lage ist nötig es die Zeichen auf drei Zahnrädern und dem gezahntem Riemen aufzutragen.
9. Schalten Sie von der Pinzette die wiederkehrende Feder natjaschnogo die Geräte des gezahnten Riemens aus. Schwächen Sie die Befestigung 2 Bolzen natjaschnogo die Geräte des gezahnten Riemens. Dabei drücken Sie den Riemen an die äusserliche Seite so, dass er für seine Abnahme genug frei war. Nehmen Sie den Riemen von den fettigen Händen nicht lassen Sie seinen Kontakt mit dem Öl, dem Schmieren oder den ähnlichen Stoffen nicht zu.

Wenn es erforderlich ist, keine Arbeiten mehr zu erzeugen, kann der gezahnte Riemen bestimmt sein. Andernfalls folgen Sie den untengenannten Hinweisen nach der Abnahme oder der Kontrolle der übrigen Details des Antriebes des Gasverteilermechanismus (wenn hat, zum Beispiel, der Motor den großen Lauf).

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Ziehen Sie zwei Bolzen der Befestigung natjaschitelja des gezahnten Riemens heraus und nehmen Sie natjaschnoje die Einrichtung ab.
2. Wenden Sie den Bolzen der Befestigung des Zahnrades der Kurvenwelle ab. Dabei ist nötig es das Zahnrad festzuhalten. Dazu nutzen Sie den mächtigen metallischen Kern aus, der in die Öffnung des Zahnrades eingestellt wird und sträubt sich in den Kopf der Zylinder. Man kann auch das Zahnrad, wie gezeigt in der Zeichnung festhalten.
3. Nehmen Sie das Zahnrad von der Kurvenwelle ab. Das Rad sitzt auf der Welle auf dem Stift und deshalb, seine Lage auf der Welle zu bezeichnen es ist nicht erforderlich. Nach der Abnahme des Zahnrades, die Kurvenwelle nicht proworatschiwajte.
4. In der ähnlichen Weise halten Sie priwodnuju das Zahnrad der Brennstoffpumpe des hohen Drucks fest und wenden Sie die Mutter ab. Für die Abnahme priwodnoj die Zahnräder wird der Abzieher gefordert, der auf die Abb. die Abnahme der Scheibe der Kurbelwelle vom Abzieher vorgeführt ist. Die Bolzen des Abziehers schrauben Sie in zwei Schnitz- Öffnungen auf dem Zahnrad ein. Auf dieselbe Weise wird priwodnaja das Zahnrad der fetten Pumpe abgenommen.
5. Nehmen Sie den richtenden Werbefilm des gezahnten Riemens (einen Bolzen) ab.
6. Kontrollieren Sie die Abwesenheit des Verschleißes und die Ganzheit aller abgenommenen Details. Wenn es natjaschnoje die Einrichtung an einigen Stellen sajedajet, es zu ersetzen ist nötig. Messen Sie die Länge der wiederkehrenden Feder. Die nochmalig einsteilbare Feder soll die Länge 51,93 mm bei der Messung zwischen den inneren Seiten beider Haken der Feder haben, wie es auf der Zeichnung vorgeführt ist.

Die Anlage

Die Anlage des Antriebes des Mechanismus der Gaswechselsteuerung wird in der Rückordnung erzeugt, wobei die Beschreibung ausgehend davon gebracht wird, dass alle Details des Antriebes des Mechanismus der Gaswechselsteuerung abgenommen wurden.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Ziehen Sie das Zahnrad der Kurbelwelle auf das Ende der Welle an, korrigieren Sie schponku und die Rille im Zahnrad und biegen Sie das Zahnrad auf die Welle vom Stück des Rohres des entsprechenden Durchmessers ein. Dabei folgen Sie für schponkoj, damit sie nicht den Platz gewechselt hat.
2. Solchermaßen stellen Sie priwodnuju das Zahnrad der fetten Pumpe fest, aber hier führen Sie jasytschok auf priwodnoj dem Zahnrad in den Ausschnitt auf der Antriebswelle ein. Nawernite die Mutter ziehen Sie von ihrem Moment 47 N.m eben fest. Dabei ist nötig es von proworatschiwanija priwodnuju das Zahnrad festzuhalten.
3. Stellen Sie den richtenden Werbefilm des gezahnten Riemens fest. Ziehen Sie den Bolzen vom Moment 37 N.m fest. Prüfen Sie, damit sich nach dem Zug der Werbefilm leicht drehte.
4. Ziehen Sie auf die Welle das Zahnrad der Brennstoffpumpe des hohen Drucks an, schponku mit dem Ausschnitt, pristuknite das Zahnrad und nawernite die Mutter vereinend. Halten Sie das Zahnrad von proworatschiwanija fest und ziehen Sie die Mutter vom Moment 65 N.m fest.
5. Ziehen Sie auf die Kurvenwelle das Zahnrad an. Im Zahnrad gibt es die Öffnung, zu der der Stift der Kurvenwelle gehören soll. Schrauben Sie den Bolzen mit der großen Scheibe ein, die Welle festzuhalten, wie gezeigt in der Zeichnung, und ziehen Sie den Bolzen vom Moment 100 N.m fest. Bei dem Zug des Bolzens die Welle nicht proworatschiwajte, da sich die Ventile über der Boden der Kolben stoßen können.
6. Priwernite zwei Bolzen der Befestigung natjaschnogo die Geräte, sie endgültig nicht festziehend. Ziehen Sie den mittleren Bolzen mit dem Werbefilm vom Moment 7,5 N.m fest. Prüfen Sie, damit sich nach dem Zug der Werbefilm in beide Seite leicht drehte.
7. Prüfen Sie, ob sich die Anlage des Kolbens des ersten Zylinders in der Lage WMT verwirrt hat. Dabei soll sich das Zeichen auf der Scheibe der Kurbelwelle oben befinden. Das Zeichen auf dem Zahnrad der Kurvenwelle soll, wie gezeigt in der Zeichnung ausgestellt sein, und, priwodnoj die Zahnräder der Brennstoffpumpe des hohen Drucks scharf sein soll ist mit dem Zeichen auf der Wasserpumpe vereint.
8. Bei der Anlage des neuen gezahnten Riemens erlegen Sie es auf so, dass nach seiner Anlage die Buchstaben und die Zahlen auf der hinteren Seite des Motors sichtbar waren.
9. Erstens erlegen Sie den Riemen dem Zahnrad der Kurvenwelle auf. Halten Sie nakidnym vom Schlüssel priwodnuju das Zahnrad der Brennstoffpumpe des hohen Drucks fest und erlegen Sie den Riemen dem Zahnrad auf. Prüfen Sie die Richtigkeit des Eingriffes subjew des gezahnten Riemens, auf dem Grundstück zwischen den Zahnrädern der Kurvenwelle und der fetten Pumpe soll der Riemen gespannt sein.
10. Setzen Sie fort, das Zahnrad der Brennstoffpumpe des hohen Drucks festzuhalten, ziehen Sie den Riemen auf das Zahnrad der Wasserpumpe und das Zahnrad der Kurbelwelle an. Wieder prüfen Sie die Richtigkeit des Eingriffes subjew des gezahnten Riemens.
11. Erlegen Sie den Riemen dem richtenden Werbefilm und priwodnuju das Zahnrad der fetten Pumpe, wobei gerade in solcher Reihenfolge auf. Prüfen Sie, ob peretjanut der Riemen. Alle Zeichen sollen übereinstimmen.
12. Bei der Anlage des alten gezahnten Riemens, stellen Sie den Riemen in der obenangeführten Weise fest, jedoch sollen und alle Zeichen dabei übereinstimmen, die den Filzstift bei der Abnahme gemacht sind. Der Zeiger soll richtig auch gerichtet sein. Auf der Zeichnung ist es vorgeführt, wie die Zeichen übereinstimmen. Wenn sich der Riemen auf einen Zahn verschoben hat, ist nötig es es von neuem anzulegen.
13. Schalten Sie zu natjaschnomu der Einrichtung die wiederkehrende Feder in der Weise an, die auf der Zeichnung angegeben ist. Nach dem Anschließen der Feder schwächen Sie die Befestigung zwei Bolzen natjaschnogo die Geräte. Dabei wird natjaschnoj der Werbefilm nach innen zurückgezogen und spannt den gezahnten Riemen.
14. Satjanute der Bolzen auf dem Vorderende der Kurbelwelle bis zum Anfang proworatschiwanija der Kurbelwelle. Prowernite die Kurbelwelle genau auf zwei Wendungen prüfen Sie eben, damit alle Zeichen ausgestellt waren so, wie es auf der Zeichnung vorgeführt ist. Wenn es notwendig ist, nehmen Sie und von neuem ab, den Riemen festzustellen.
15. Ziehen Sie die Bolzen natjaschnogo des Werbefilmes vom Moment 37 N.m fest, die Montagezahlung nicht versetzend.
16. Stellen Sie die tragende Klammer der rechten Aufhängung des Motors fest. Die kleineren Bolzen ziehen Sie vom Moment 37 N.m, groß 65 N.m fest.
17. Wenn der Hydroverstärker der Lenkung bestimmt ist, ziehen Sie die großen Bolzen bis endgültig fest.
18. Schrauben Sie vier Kerzen nakaliwanija ein und ziehen Sie von ihrem Moment 13 N.m fest. Schließen Sie an die Kerzen tokowyje die Verbindungsstücke an, stellen Sie tokowuju den Reifen mit den isolierenden Scheiben, die Scheiben und die Muttern und ziehen Sie vier Gummi- Spitzen an.
19. Ziehen Sie auf das Ende der Kurbelwelle die richtende Scheibe des gezahnten Riemens an. Dabei stellen Sie klinowuju richtend nach schponke aus. Der otognutyj Rand der richtenden Scheibe soll nach draußen, wie gezeigt in der Zeichnung gewandt sein. Ziehen Sie den unteren Deckel des gezahnten Riemens mit der Verlegung an und gleichmäßig kehren Sie fünf Bolzen um.
20. Stellen Sie die Scheibe der Kurbelwelle (fest auf schponku und den Ausschnitt zu beachten). Für nassaschiwanija wird das Stück des Rohres verwendet. Einschrauben Sie und ziehen Sie vom Moment 100 N.m den Bolzen fest. Es soll die Sendung dabei aufgenommen sein, um die Welle von proworatschiwanija festzuhalten.
21. Stellen Sie den oberen Deckel des gezahnten Riemens mit der neuen Verlegung und festigen Sie von fünf Bolzen und drei Klemmen.
22. Festigen Sie von drei Bolzen die Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung. Die Bolzen ziehen Sie vom Moment 40 N.m fest. Die Scheibe der Pumpe jetzt stellen Sie vorübergehend fest.

23. Stellen Sie priwodnoj den Riemen der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung und des Generators des Wechselstromes fest und regulieren Sie die Spannung des Riemens, wie es im entsprechenden Kapitel und für die Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung beschrieben ist. Jetzt kann man die vorübergehend bestimmte Scheibe der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung festziehen. Dazu drücken Sie vom Daumen auf den Riemen und der Reihe nach vom Kopf und dinamometritscheskim vom Schlüssel kehren Sie die Muttern bis zum Zug 45 N.m um.