4.3. Der Thermostat


Die Warnung

Bis zum vollen Abkühlen des Motors wird es verboten, den Pfropfen des Heizkörpers abzuwenden, den Thermostaten abzunehmen und, die Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung zusammenzuziehen.


Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Bevor darüber zu folgern, dass ein Hauptgrund der anormalen Arbeit des Systems der Abkühlung der Defekt des Thermostaten ist, prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit (siehe den Unterabschnitt 2.3) und den Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit (oder den Lichtindikator).
2. Wenn der Motor (es lange aufgewärmt wird kann man nach der langsamen Steigerung der Temperatur nach dem Register, oder nach der langsamen Erwärmung der Luft mit dem Heizkörper) bestimmen, so ist ein wahrscheinlicher Grund salipanije des Ventiles des Thermostaten. In diesem Fall ersetzen Sie den Thermostaten.
3. Bei der Überhitzung des Motors prüfen Sie die Erwärmung des oberen Schlauches des Heizkörpers. Wenn der Schlauch warm, und den Motor heiss, so ist der Thermostat geschlossen, den Zugang der Flüssigkeit vom Motor zum Heizkörper überdeckend. Ersetzen Sie den Thermostaten.

Die Warnung

Es wird die Fahrt ohne Thermostaten verboten. Beim Fehlen des Thermostaten wird die Kette der Rückkopplung der Regelungstechnik von den Systemen der Senkung der Giftigkeit otrabrotannych der Gase und dem Brennstoffsystem abgestellt, es ist ihre Absage daraufhin möglich.


4. Wenn der Schlauch des Heizkörpers heiss, so ist der Thermostat auch die Flüssigkeit geöffnet durch den Heizkörper zirkuliert. Die weitere Prüfung erfüllen Sie, sich nach der Abteilung "Suche der Defekte" Ende Führung richtend.

Der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Ziehen Sie die Flüssigkeit aus dem Heizkörper zusammen.
3. Schalten Sie den Stecker des Thermoumschalters des Lüfters (ist vom Zeiger angegeben) auf dem Deckel des Thermostaten, der sich gerade unter dem Verteiler befindet, von der linken Seite auf dem Kopf der Zylinder aus, und wenden Sie zwei Muttern der Befestigung des Deckels des Thermostaten zum Körper ab.
4. Nehmen Sie den Deckel des Thermostaten vom Körper ab. Meinen Sie, dass bei der Abnahme des Deckels die kühlende Flüssigkeit überschwappen wird. Wenn sich der Deckel des Thermostaten nicht ändern wird, so nehmen Sie den Schlauch des Heizkörpers vom Deckel nicht ab.
5. Nehmen Sie den Thermostaten ab, seine Lage im Deckel beachtet oder reinigen Sie im Körper, die verdichteten Oberflächen sorgfältig. Die Feder des Thermostaten soll zur Seite des Kopfes der Zylinder gewandt sein.
6. Der Thermostat wird nach der Peripherie profilirowannoj von der Verlegung verdichtet. Stellen Sie auf den Thermostaten die neue Verlegung fest. Überzeugen sich im gleichmäßigen Anliegen der Verlegung nach der ganzen Kontur.
7. Auf den Motoren 4A-FE und 7A-FE stellen Sie den Thermostaten und den Deckel fest so, dass der Stift nach oben gewandt war. Auf den Motoren 4E-FE sorijentirujte der Thermostat so, dass war der Stift mit dem Vorsprung auf dem Deckel vereint, wonach den Deckel und den Thermostaten feststellen Sie.
8. Ziehen Sie die Muttern der Befestigung mit dem Moment angegeben im Unterabschnitt 4.1 fest. Stellen Sie die übrigen Details in der Rückordnung fest.
9. Machen Sie das System der Abkühlung von der Flüssigkeit (zurecht siehe den Unterabschnitt 2.8.4), starten Sie den Motor und prüfen Sie das Vorhandensein tetschej und die Arbeit des Motors.