5.2. Die Ordnung der Ausführung dekompressii des Brennstoffsystems


Die Warnung

Das Benzin ist legkowosplomenjajemoj Flüssigkeit deshalb beachten Sie die besondere Vorsicht bei der Ausführung der Arbeiten auf einem beliebigen Teil des Brennstoffsystems. An der Stelle der Ausführung der Arbeiten werden das Rauchen, die Benutzung des offenen Feuers, sowie die Anwendung der Leuchtgeräte ohne Schutznetz verboten. Es Wird die Ausführung der Arbeiten in der Garage, ausgestattet von den Wassererhitzern, den Trocknern und den Leuchtgeräten aufgrund des Erdgases verboten. Das Benzin ist kanzerogennym Stoff, deshalb bei der Ausführung der Arbeiten, in die proliwanije des Benzins auf die Hände unvermeidlich ist bekleiden Sie lateksnyje die Handschuhe. Beim Treffen des Benzins auf die Haut sofort waschen Sie die getroffene Stelle zu Wasser mit der Seife aus.
Sofort reiben Sie das vergossene Benzin ab, Sie bewahren das vom Benzin durchtränkte alte Lumpen an den Stellen nicht, wo sie sich entflammen kann. Das Brennstoffsystem ständig poderschiwajetsja unter dem Druck. Deshalb vor dem Abschalten der Hörer der Brennstoffmagistrale muss man dekompressiju die Systeme durchführen. Bei der Ausführung jeder Art der Arbeiten bekleiden Sie die Schutzbrillen und Sie halten bereit den Feuerlöscher der Klasse W

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Bevor die Reparatur eines beliebigen Details des Brennstoffsystems zu beginnen, muss man unbedingt den Druck des Brennstoffes stürzen, um den Brand und die Verletzungen des Bedienungspersonals zu vermeiden.
2. Wenden Sie den Pfropfen saliwnoj die Hälse ab. Dabei wird die Ableitung des restlichen Drucks im Tank gewährleistet.
3. Schalten Sie den Stecker vom Relais der Brennstoffpumpe aus. Für den Zugang auf das Relais nehmen Sie den Empfänger (ab siehe den Unterabschnitt 12.11) und erreichen Sie die Halterung des Deckels des Relais.
4. Starten Sie den Motor, erwarten Sie die Unterbrechung des Motors und werden die Zündung abstellen.
5. Nach der Ausführung dieser meroprijatej fehlt der Druck im Brennstoffsystem.

Die Warnung

Bevor das Kummet des Schlauches zu schwächen oder, den Stutzen der Benzinleitung abzuwenden legen Sie das alte Lumpen unter, um das Treffen des vergossenen Benzins auf den Motor zu vermeiden.


6. Vor dem Anfang der Arbeiten schalten Sie die Batterie von der Masse aus.