6.8. Das System der Zwangslüftung kartera (das PCV-System)


Die Einrichtung des Systems der Zwangslüftung kartera


Das System der Zwangslüftung kartera ist für die Senkung des Inhalts des Kohlenwasserstoffs in den Auswürfen des Motors auf Kosten vom Durchblasen kartera des Motors c nachfolgend otsossom wnutrikarternych der Gase vorbestimmt. Die frische Luft, die aus dem Luftfilter abgenommen wird, wird im inneren Raum des Motors mit wnutrikarternymi von den Gasen gemischt und begibt sich durch den Schieber des Systems der Lüftung für das Nachbrennen in den Zylinder des Motors.

Die Hauptkomponenten des Systems sind solotnikowoje die Einrichtung, der Kanal der Auswahl der Luft und die Anschlussschläuche.

Für die Aufrechterhaltung der standfesten Arbeit des Motors dient solotnikowoje die Einrichtung im Leerlauf, die den Nebenfluss der Mischung wnutrikarternych der Gase bei der niedrigen Verdünnung auf der aufsaugenden Magistrale durchwühlt. Beim Verstoß der normalen Arbeit des Motors (zum Beispiel, beim Verschleiß der Kolbenringe) sich bildend im Überfluss wnutrikarternyje begeben sich die Gase durch das Ventilationsrohr zurück in den Luftfilter für das Nachbrennen in der Brennkammer.

Die Mischung der Gase und der Luft handelt in die Kamera drosselnoj saslonki. Auf dem Gebiet neben drosselnoj saslonkoj nach der Zeit bilden sich die harzigen Ablagerungen. Diese Ablagerungen ist nötig es periodisch zu entfernen.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Für die Prüfung des Schiebers erreichen Sie es aus der Gummikappe im Deckel des Kopfes der Zylinder und schütteln Sie. Wenn das Klopfen klingt, so bezeichnet es auf die Abwesenheit der Verunreinigung des Schiebers von den harzigen Ablagerungen und auf seine Intaktheit. Wenn es kein Klopfen gibt, so ersetzen Sie den Schieber.
2. Starten Sie den Motor und übersetzen Sie ins Regime der Arbeit im Leerlauf, dann verwenden Sie den Finger dem Schieber. Wenn die Verdünnung empfunden werden wird, so ist der Schieber intakt. Wenn die Verdünnung nicht empfunden wird, so ist entweder der Schieber fehlerhaft, oder ist der Schlauch des Schiebers verunreinigt. Prüfen Sie auch das Ausfließen der Luft im Schieber, maslosaliwnoj dem Hals und in anderen Schläuchen.

Der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Erreichen Sie den Schieber. Prüfen Sie das Vorhandensein auf der Gummikappe des Schiebers der Risse, des Erhärtens und der mechanischen Beschädigungen. Beim Entdecken der Beschädigungen die Kappe ersetzen Sie.
2. Wenn der Schieber verunreinigt ist, so ist auch der Schlauch sicher verunreinigt. Nehmen Sie den Schlauch ab und waschen Sie im Lösungsmittel aus.
3. Nach der Reinigung des Schlauches prüfen Sie das Vorhandensein der Spuren des Verschleißes und der mechanischen Beschädigungen. Überzeugen sich in der Dichte des Anliegens des Schlauches zu den Stutzen.
4. Falls notwendig ersetzen Sie den Schieber.
5. Stellen Sie den gereinigten Schlauch des Schiebers fest. Überzeugen sich, dass der Schlauch zum Schieber fest angrenzt.