6.9. Der katalytische Konverter

Für die Senkung der Auswürfe in die Atmosphäre des Kohlenwasserstoffs, des Kohlenoxyds und der Oxyde des Stickstoffes werden alle Autos, die in der Führung betrachtet werden, vom Konverter mit dem einschichtigen Katalysator ausgestattet, der auf Kosten von den Oxydations-Wiederaufbaureaktionen die Zerlegung drei angegebener Komponenten gewährleistet, sie in unschädlich den Stickstoff, das kohlensauere Gas und das Wasser umwandelnd.

Der katalytische Konverter ist im Auspuffsystem fertig montiert, seine Befestigung unterscheidet sich von der Befestigung des Dämpfers fast nicht.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Periodisch prüfen Sie den Zustand flanzewych der Befestigungen des Konverters zum Ausblaserohr. Überzeugen sich in der Zuverlässigkeit des Zuges der Bolzen und in der Abwesenheit des Ausfließens der Gase im Einpass.
2. Vor otworatschiwanijem der Bolzen der Befestigung des Konverters (sind von den Zeiger angegeben) vergraben Sie in ihnen die durchdringende Flüssigkeit unbedingt.
3. Prüfen Sie die Ganzheit des Schildes des Konverters. Wenn es auf dem Schild die Einbeulungen oder die Deformationen gibt, wegen deren der Schild den Körper des Konverters betrifft, so reparieren Sie oder ersetzen Sie den Schild.
4. Prüfen Sie die Ganzheit teploisoljazionnogo des Bildschirmes (1). Überzeugen sich darin, dass es zwischen dem Bildschirm und dem Konverter den notwendigen Abstand gibt.

Der Ersatz

Die Prozedur des Ersatzes ist im Unterabschnitt 5.13 beschrieben.