7.2.8. Die Abnahme und die Anlage der Getriebe

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Leitung der negativen Klemme des Akkumulators aus.

Die Warnung

Wenn der Stereoplattenspieler Ihres Autos das System der Kodierung hat, prüfen Sie, ob Sie den Kode der Aktivierung des Plattenspielers vor dem Abschalten des Akkumulators wissen.


2. Wenn Sie planen, diese Getriebe rückwärts festzustellen, nehmen Sie die Klemme der Befestigung trossika vom Träger einfach ab und schalten Sie trossik drosselnoj saslonki vom Anschlussmechanismus auf dem Körper drosselnoj saslonki aus; wenn Sie im Begriff sind, die Getriebe zu ersetzen, schalten Sie trossik drosselnoj saslonki vom Körper drosselnoj saslonki (für beide Fälle cм aus. Der Unterabschnitt 7.2.4).
3. Nehmen Sie den Luftfilter (cм ab. Der Unterabschnitt 5.9).
4. Drehen Sie die oberen Bolzen der linken Befestigung der Getriebe (los sind von den Zeiger angegeben). Hier gibt es noch zwei Bolzen, aber bis zu ihnen ist es unmöglich, zu gelangen, das Auto nicht gehoben, sind sie unten, vorn gelegen.

5. Schalten Sie die Leitung der Masse von der Getriebe (aus auf das Foto vom Zeiger der Bolzen angegeben ist, den man losdrehen muss).
6. Schalten Sie die Stecker des Anschlusses des Sensors der Geschwindigkeit (ist vom rechten Zeiger angegeben), des Schalters, der den Einschluss des Starters sperrt (siehe den Unterabschnitt 7.2.6) und des Solenoids (nur für die Getriebe des Modells A240L), gelegen neben dem Schalter, der den Einschluss des Starters sperrt, auf dem linken Vorderwinkel der Getriebe aus.
7. Befreien Sie die Klemmen der Leitungen auf der Getriebe und nehmen Sie die Leitungen beiseite, damit sie bei der Abnahme der Getriebe nicht störten.

8. Drehen Sie die oberen Bolzen (sind von den Zeiger angegeben) die Befestigungen der Getriebe zum Motor los. Drehen Sie den oberen Bolzen der Befestigung des Starters zur Getriebe los.
9. Heben Sie das Auto und stellen Sie es auf den Stützen fest.
10. Nehmen Sie die Schutzschirme unter dem Motor ab.
11. Schalten Sie umschaltend trossik von der Getriebe (aus siehe den Unterabschnitt 7.2.5).
12. Nehmen Sie die Sektion des Ausblaserohres, die zwischen dem Abschlußkollektor und vom katalytischen Konverter gelegen ist (ab siehe den Unterabschnitt 5.13).
13. Ziehen Sie transmissionnuju die Flüssigkeit und, bei der Abnahme der Dreischnellgetriebe zusammen, ziehen Sie das Öl des Differentiales zusammen.
14. Nehmen Sie die Halbachsen (cм ab. Der Unterabschnitt 8.3).

Die Warnung

Man muss vollständig die Halbachsen nicht abnehmen; man kann die inneren Gelenke und beiseitenehmen sie ausschalten. Jedoch wird bei Ihnen grösser freien Raumes, wenn Sie die Halbachsen vollständig abnehmen werden. Auch gibt es, jetzt die Möglichkeit, die Kappen der Gelenke auf das Vorhandensein der Spuren des Verschleißes oder der Beschädigungen anzuschauen und, wenn es notwendig ist, ihr neues Schmieren ausfüllen (siehe den Unterabschnitt 8.3).


15. Hängen Sie den Motor auf den Haken des Aufzugs auf oder stellen Sie unter ihn den Heber fest, zwischen dem Heber und karterom den hölzernen Block für die Verteilung der Belastung gelegt.
16. Drehen Sie vier Vorder- Bolzen des Querbalkens der Befestigung (sind von den Zeiger auf das Foto links angegeben) und drei hintere Muttern der Befestigung des Querbalkens (los sind von den Zeiger auf das Foto rechts angegeben).
17. Drehen Sie fünf Bolzen (sind von den Zeiger angegeben) auf jeder der Seiten des Querbalkens der Aufhängung (los auf dem Foto ist die linke Seite des Querbalkens der Aufhängung vorgeführt, die rechte Seite ist identisch).
18. Schalten Sie die Leitungen vom Starter aus, drehen Sie den unteren Bolzen der Befestigung des Starters zur Getriebe los und nehmen Sie den Starter (ab siehe den Unterabschnitt 3.3.14).
19. Drehen Sie die Bolzen (sind von den Zeiger angegeben) der Klemmen der Hörer der kühlenden Flüssigkeit los. Nehmen Sie die Klemmen der Hörer der kühlenden Flüssigkeit von der Getriebe ab, dann schalten Sie die Hörer von der Getriebe aus.
20. Um den Hörer schtschupa für die Messung des Niveaus transmissionnoj die Flüssigkeiten von der Getriebe auszuschalten, drehen Sie den Bolzen des Trägers vor der Scheidewand der Karosserie los, dann schlürfen Sie für den Hörer nach oben.
21. Stellen Sie den Heber unter die Getriebe fest, es wäre wünschenswert, den Heber zu verwenden, der für dieses Ziel speziell vorbestimmt ist. Obmotajte die Getriebe von den Ketten damit stand sie auf dem Heber standfester.
22. Drehen Sie zwei bleibende Grubenbau- Bolzen unter der Befestigung der Getriebe (los sind von den Zeigern auf das Foto links angegeben). Drehen Sie die Bolzen der Vorder- und hinteren Befestigungen los (sind von den Zeigern auf das Foto rechts) angegeben so, dass man den Motor nach links für die Erleichterung der Abnahme und der Anlage der Getriebe ein wenig neigen konnte.
23. Nehmen Sie den Mantel des Hydrotransformators ab. Bemerken Sie die Lage der Anlage des Hydrotransformators in Bezug auf die getriebene Disk der Kupplung damit man es in die selbe Lage feststellen konnte, in der er sich bis zur Abnahme befand. Drehen Sie sechs Bolzen der Befestigung des Hydrotransformators los. Drehen Sie die Kurbelwelle für das Erhalten des Zuganges auf jeden der Bolzen der Reihe nach um.
24. Drehen Sie die unteren Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor los: drei unteren Bolzen sind auf der Illustration im Punkt 22 vorgeführt, und drei übrigen Bolzen sind auf anderer Seite des Motors gelegen, es ist als der untere Bolzen der Befestigung des Starters kaum niedriger. Drehen Sie den unteren Bolzen (ist vom Zeiger angegeben) die Befestigungen der Getriebe zum Motor auf der Vorderseite der Getriebe los.
25. Nehmen Sie die Getriebe beiseite, um sie von den Einstelstiften des Motors abzunehmen. Prüfen Sie, damit der Hydrotransformator von der getriebenen Disk der Kupplung abgetrennt wurde. Festigen Sie den Hydrotransformator in der Getriebe so, dass er bei ihrer Abnahme nicht ausgefallen ist. Senken Sie die Getriebe.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie, damit der Hydrotransformator in der Getriebe vor der Anlage sicher gefestigt war.
2. Die Getriebe auf den Heber festgestellt, heben Sie es auf die nötige Höhe. Bemühen Sie sich, die Getriebe nicht zu neigen damit der Hydrotransformator nicht ausgefallen ist. Schalten Sie die Hörer der kühlenden Flüssigkeit an.
3. Akkurat stellen Sie die Getriebe auf den Motor fest, geprüft, damit er sich auf die Einstelstifte und den Hydrotransformator genau gesetzt hat war richtig bestimmt.
4. Drehen Sie den Hydrotransformator um, so, dass die Öffnungen für die Grubenbaubolzen darin mit den Öffnungen in der getriebenen Disk der Kupplung zu vereinen. Prüfen Sie, damit die Notizen auf dem Hydrotransformator und der Disk der Kupplungen, die vor der Abnahme gemacht sind übereingestimmt haben.
5. Stellen Sie die unteren Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor fest und ziehen Sie sie bis zum geforderten Moment Zuges, der im Unterabschnitt 7.2.1 angegeben ist fest.
6. Stellen Sie die Bolzen der Befestigung des Hydrotransformators zur getriebenen Disk fest und ziehen Sie sie bis zum geforderten Moment Zuges, der im Unterabschnitt 7.2.1 angegeben ist fest. Stanowite der Mantel des Hydrotransformators.
7. Stellen Sie den Grubenbauquerbalken und den Querbalken der Aufhängung fest. Sicher drehen Sie die Bolzen und die Muttern.
8. Entfernen Sie die Heber, die die Getrieben und den Motoren unterstützen.
9. Stellen Sie den Starter (fest siehe den Unterabschnitt 3.3.14). Den oberen Bolzen der Befestigung des Starters ist es leichter, festzustellen, nachdem das Auto auf die Erde gesenkt sein wird.
10. Stellen Sie den Hörer schtschupa in die Getriebe ein und stellen Sie den Träger des Hörers auf die Getriebe fest.
11. Drehen Sie die Vereinigungen der Hörer der kühlenden Flüssigkeit und stellen Sie die Grubenbauklemmen auf die Getriebe fest.
12. Stellen Sie fest und / oder schalten Sie die Halbachsen zur Getriebe (cм an. Der Unterabschnitt 8.3).
13. Feststellen Sie und regulieren Sie den Schalter, der den Einschluss des Starters sperrt (siehe den Unterabschnitt 7.2.6).
14. Anschalten Sie und regulieren Sie umschaltend trossik (siehe den Unterabschnitt 7.2.5) und trossik drosselnoj saslonki (siehe den Unterabschnitt 7.2.4).
15. Schalten Sie den Stecker des Anschlusses des Solenoids (auf der Getriebe des Modells A240L), des Schalters an, der den Einschluss des Starter und den Sensoren der Geschwindigkeit sperrt. Prüfen Sie, damit die Leitungen auf kartere die Getrieben richtig gefestigt waren.
16. Stellen Sie die Sektion des Ausblaserohres zwischen dem Abschlußkollektor und dem katalytischen Konverter (fest siehe den Unterabschnitt 5.13).
17. Entfernen Sie die Stützen und senken Sie das Auto auf die Erde.
18. Stellen Sie die oberen Bolzen der Befestigung der Getriebe fest und ziehen Sie sie bis zum geforderten Moment Zuges, der im Unterabschnitt 7.2.1 angegeben ist fest. Feststellen Sie und drehen Sie den oberen Bolzen der Befestigung des Starters, wenn Sie seiner früher noch nicht gemacht haben.
19. Füllen Sie die Getriebe bis zum geforderten Niveau die Flüssigkeit der automatischen Getriebe des geforderten Typs (aus siehe den Unterabschnitt 2.1). Fahren Sie auf dem Auto und prüfen Sie die Getriebe auf die Dichtheit.