8.2.3. Der Hauptzylinder des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung


Die Elemente des Hauptzylinders des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung

1. Der Stift
2. Des Schecks
3. Die Gabel
4. Die Kontermutter
5. Die Modelle Corolla, der Ausgabe ab 1996
6. Die pylesaschtschitnyj Kappe
7. Rasresnoje der Sperrring
8. Die Scheibe
9. Die Modelle Corolla, der Ausgabe die 1993-1995
10. Der einschränkende Ring
11. Die Verlegung
12. Tolkatel
13. Der Kolben
14. Der Zylinder
15. Der spannkräftige Stift mit der Öffnung
16. Die Buchse
17. Der Behälter
18. Der Schwimmer
19. Kolpatschok

Die Warnung

Vor dem Anfang der Arbeit erkennen Sie, kostet schon den wieder hergestellten oder neuen Zylinder wieviel, und ob es sie im Verkauf geben. Je danach, Sie werden die Entscheidung treffen, ob Sie sich am meisten mit der Wiederherstellung des Zylinders zu beschäftigen brauchen. Wenn sich Sie selbst entscheiden Sie, den Zylinder wieder herzustellen, prüfen Sie vor dem Kauf der Ersatzteile seine innere Oberfläche, wie es im Punkt 7 beschrieben ist.


Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Leitung der negativen Klemme des Akkumulators aus.

Die Warnung

Wenn der Stereoplattenspieler Ihres Autos das System der Kodierung hat, prüfen Sie, ob Sie den Kode der Aktivierung des Plattenspielers vor dem Abschalten des Akkumulators wissen.


2. Unter dem Paneel der Geräte schalten Sie tolkatel vom Pedal der Kupplung aus. Er wird an Ort und Stelle mit Hilfe des Stiftes mit tschekoj festgehalten. Für die Abnahme des Stiftes, erreichen Sie dem Scheck (es wird vom Zeiger angewiesen).
3. Schalten Sie den hydraulischen Hörer vom Hauptzylinder des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung aus. Wenn existiert, verwenden Sie nakidnoj den Schraubenschlüssel beim Abdrehen der Vereinigung, um den Rand nicht abzureißen. Bereiten Sie etwas Lappen vor, da beim Abschalten des Hörers der ein wenig hydraulischen Flüssigkeit überschwappen kann.

Die Warnung

Sie folgen darauf, dass die hydraulische Flüssigkeit zur Farbe des Autos nicht geraten ist, da sie sie beschädigen wird.


4. Unter dem Paneel der Geräte drehen Sie die Muttern los, die den Hauptzylinder des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung zur Scheidewand festigen. Nehmen Sie den Hauptzylinder ab und Sie folgen darauf, die hydraulische Flüssigkeit nicht zu vergießen.

Das Schott

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie kolpatschok des Behälters ab und gießen Sie die hydraulische Flüssigkeit aus dem Hauptzylinder aus. Erreichen Sie den spannkräftigen Stift (siehe die Abb. die Elemente des Hauptzylinders des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung) mit Hilfe des Hammers und des Locheisens, und dann, nehmen Sie den Behälter akkurat ab.
2. Auf den Modellen Corolla der Ausgabe bis zum 1995, verwenden Sie den kleinen Schraubenzieher, um jasytschok des einschränkenden Rings so, dass er zu heben wurde in gleicher Höhe mit der Oberfläche des Rings. Dann nehmen Sie, den einschränkenden Ring, die Verlegung und tolkatel vom Zylinder ab.

3. Auf den Modellen Corolla der Ausgabe ab 1996 nehmen Sie pylesaschtschitnyj die Kappe ab, drücken Sie auf den Kolben und nehmen Sie rasresnoje den Sperrring mit Hilfe der Flachzangen ab. Nehmen Sie tolkatel und die Scheibe ab.
4. Wenden Sie den Zylinder um und beklopfen Sie von ihm den Baum, um den Kolben herauszuziehen.

Die Warnung

Wenn der neue Zylinder schon in der Gebühr verkauft wird, versäumen Sie die Paragrafen, die die Operationen beschreiben, die man nicht erfüllen muss.


5. Nehmen Sie die Feder vom Kolben ab.
6. Akkurat nehmen Sie die Verdichtung vom Kolben ab.
7. Schauen Sie die innere Oberfläche des Zylinders auf das Vorhandensein der tiefen Kratzern oder sarubok an. Die Oberfläche soll glatt durch Befühlen sein. Wenn man sie nicht ideal glatt, den Hauptzylinder neu oder wieder hergestellt ersetzen muss.
8. Wenn Sie den wieder hergestellten Zylinder verwenden, stellen Sie auch die neuen Ersatzteile fest, die ihm beigefügt werden werden, und folgen Sie jenen Instruktionen, die verwandt sein können. Vor der Anlage waschen Sie alle Details in der reinigenden Flüssigkeit des Bremssystems, den Spiritus oder die reine Bremsflüssigkeit aus. Verwenden Sie die Lösungsmittel aufgrund des Benzins nicht.
9. Stellen Sie die Verdichtung auf den Kolben fest. Die Ränder der Verdichtung sollen in rückgängig von tolkatelja die Seite gewandt sein.
10. Stellen Sie die Feder auf anderes Ende des Kolbens fest.
11. Reichlich schmieren Sie die innere Oberfläche des Zylinders und die Verdichtung mit der Bremsflüssigkeit ein.
12. Akkurat stellen Sie den Kolben in den Zylinder ein, sich bemühend, die Verdichtung nicht zu beschädigen. Bei der Anlage, zunächst wird jenes Ende des Kolbens eingestellt, auf dem die Feder so, dass das Ende des Kolbens bestimmt ist, zu dem sich tolkatel zusammennimmt, war am offenen Rand des Zylinders näher.
13. Auf den Modellen Corolla der Ausgabe bis zum 1995 stellen Sie tolkatel und die neue Verlegung in den Zylinder fest, pressen Sie die Feder zusammen und stellen Sie den neuen einschränkenden Ring fest. Auf den Modellen Corolla der Ausgabe ab 1996 stellen Sie tolkatel und die Scheibe fest, drücken Sie auf tolkatel und stellen Sie neu rasresnoje den Sperrring fest, geprüft, damit es in die Rille genau wurde. Stellen Sie neu pylesaschtschitnyj die Kappe fest.
14. Stellen Sie den Behälter fest, die Buchse ersetzt. Stellen Sie den spannkräftigen Stift mit Hilfe des Hammers und des Locheisens ein. Prüfen Sie, damit er nicht mehr als auf 3,175 mm nach beiden Seiten des Behälters auftrat.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie den Hauptzylinder auf der Scheidewand der Karosserie fest, die Grubenbaumuttern von den Fingern gedreht.
2. Schalten Sie den hydraulischen Hörer zum Hauptzylinder an, den Zylinder ein wenig zugeschoben, wenn es notwendig ist. Drehen Sie die Vereinigung krumm nicht.
3. Ziehen Sie die Grubenbaumuttern und die Vereinigung des hydraulischen Hörers fest.
4. Stellen Sie tolkatel auf das Pedal der Kupplung fest.
5. Überfluten Sie die frische hydraulische Flüssigkeit in den Behälter des Hauptzylinders des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung (siehe den Unterabschnitt 2.1), und dann prokatschajte das hydraulische System des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung (siehe den Unterabschnitt 8.2.5).
6. Prüfen Sie die Anlage des Pedals der Kupplung und den freien Lauf (siehe den Unterabschnitt 8.2).