9.10. Der Hauptzylinder des Bremssystems


Die Elemente der Befestigung des Hauptzylinders des Bremssystems

 
Das Bremssystem ohne ABS:
1. Trojnik
2. Der Hauptzylinder
3. Die Verlegung
4. Der Vakuumverstärker

 
Das Bremssystem mit ABS:
1. Die Abzweigung
2. Der Hauptzylinder
3. Die Verlegung
4. Der Vakuumverstärker

Die Elemente des Hauptzylinders des Bremssystems

 
Das Bremssystem ohne ABS:
1. Der Zylinder
2. Der Sperrbolzen des Kolbens
3. Die Verlegung
4. Der Kolben N2 und die Feder
5. Rasresnoje der Sperrring
6. Die Kappe
7. Der Kolben N1 und die Feder
8. Die Buchse
9. Der Behälter
10. Der Filter
11. Kolpatschok

 
Das Bremssystem mit ABS:
1. Die Buchse
2. Der Zylinder
3. Der Sperrbolzen des Kolbens
4. Die Verlegung
5. Der Kolben N2 und die Feder
6. Rasresnoje der Sperrring
7. Die Kappe
8. Der Kolben N1 und die Feder
9. Der Behälter
10. Der Filter
11. Kolpatschok

Die Warnung

Vor dem Anfang der Reparatur des Hauptbremszylinders erwerben Sie den Reparatursatz. Wenn Sie sich entscheiden, den Zylinder zu reparieren, schauen Sie seine innere Oberfläche an, sich nach den Instruktionen, die in den Punkte 9 gebracht sind, vor dem Kauf der Ersatzteile richtend.


Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Luftfilter (ab siehe den Unterabschnitt 5.9).
2. Schalten Sie den Stecker des Anschlusses des Schalters des Signallämpchens des niedrigen Niveaus der Bremsflüssigkeit (aus vom Zeiger ist die linke Grubenbaumutter des Hauptzylinders des Bremssystems angegeben).
3. Pumpen Sie aus dem Behälter des Hauptzylinders möglichst viel der Bremsflüssigkeit aus.

Die Warnung

Am besten kann man die Bremsflüssigkeit mit Hilfe der reinen Spritze auspumpen.


4. Legen Sie die Lappen unter den Vereinigungen und bereiten Sie kolpatschki oder die Plastikpakete vor, um die Enden der Hörer nach dem Abschalten zu schließen.

Die Warnung

Die Bremsflüssigkeit ist für die Farbe schädlich. Schließen Sie alle Details der Karosserie und bemühen Sie sich, die Bremsflüssigkeit bei der Arbeit nicht zu vergießen.


5. Schwächen Sie die Vereinigungen auf den Enden der Bremshörer an jenen Stellen, wo sie in den Hauptzylinder eingehen (sind von den Zeigern angegeben). Um den Rand nicht abzureißen, verwenden Sie nakidnoj den Schraubenschlüssel.
6. Führen Sie die Hörer vom Hauptzylinder ab und schließen Sie die Enden der Hörer für die Verhinderung des Treffens in den Schmutz oder die Feuchtigkeit.
7. Drehen Sie drei Muttern, festigend den Hauptzylinder zum Vakuumverstärker (los siehe die Abb. die Elemente der Befestigung des Hauptzylinders des Bremssystems). Nehmen Sie den Hauptzylinder von den Bolzen der Befestigung zum Vakuumverstärker ab. Seien Sie sich und bemühen Sie bemühen Sie, die Bremsflüssigkeit nicht zu vergießen. Abnehmen Sie und verwerten Sie die alte Verlegung zwischen dem Hauptzylinder und dem Vakuumverstärker.

Das Schott

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor dem Anfang des Schottes des Hauptzylinders, erwerben Sie den Reparatursatz, der alle notwendigen Ersatzteile enthalten wird, sowie der Instruktion, die für Ihr Modell spezifisch sein können.
2. Drehen Sie die Grubenbauschraube des Behälters los, nehmen Sie den Behälter ab.
3. Nach der Abnahme des Behälters nehmen Sie die Büchse von den Öffnungen des Hauptzylinders ab; wenn sie verhärtet sind, sind geplatzt, sind beschädigt oder verlaufen, ersetzen Sie sie.
4. Drücken Sie den Zylinder im Schraubstock und bei der Hilfe der Bart zu oder des kreuzförmigen Schraubenziehers senken Sie die Kolben auf den Grund des Zylinders. Die Kolben in dieser Lage festhaltend, nehmen Sie den Sperrbolzen des Hauptzylinders ab.
5. Akkurat nehmen Sie rasresnoje den Sperrring ausgangs des Hauptzylinders ab.
6. Jetzt kann man die inneren Elemente des Zylinders (erreichen siehe die Abb. die Elemente des Hauptzylinders des Bremssystems). Bei der Abnahme merken Sie sich die Ordnung der Anlage der Elemente, damit man bei ihrer Montage richtig feststellen konnte.
7. Nach der Abnahme rasresnogo des Sperrrings kann man den ersten Kolben (N1) abnehmen.
8. Erreichen Sie den Zylinder aus dem Schraubstock und beklopfen Sie von ihm die hölzerne Oberfläche so, dass der zweite Kolben (N2) erschienen ist. Ziehen Sie den Kolben absolut gerade, – wenn seine Erzählungen zur Seite heraus, inner prowerchnost des Zylinders kann beschädigt sein.

Die Warnung

Zwei Federn des Zylinders unterscheiden sich untereinander, deshalb wenden Sie die eigenartige Aufmerksamkeit auf die Lage ihrer Anlage.


9. Sorgfältig schauen Sie die innere Oberfläche des Hauptzylinders an. Bei Vorhandensein von den tiefen Kratzern oder anderen Beschädigungen, den Zylinder muss man ersetzen. Versuchen Sie nicht, die innere Oberfläche des Zylinders wieder herzustellen.
10. Ersetzen Sie alle Elemente, die in den Reparatursatz aufgenommen sind, den Instruktionen folgend, die dem Satz beigefügt werden. Waschen Sie alle alten Elemente von der reinigenden Flüssigkeit des Bremssystems aus.

Die Warnung

Verwenden Sie die Lösungsmittel aufgrund des Benzins nicht. Bei der Montage schmieren Sie alle Elemente mit der reinen Bremsflüssigkeit ein.


11. Stellen Sie die gesammelten Elemente in den Zylinder fest und drücken Sie sie ins Innere des Zylinders ein. Dann stellen Sie, den Sperrbolzen fest.
12. Stellen Sie neu rasresnoje den Sperrring fest, geprüft, damit es in der Rille dicht saß.
13. Stellen Sie die Büchse des Behälters, den Behälter und die Grubenbauschraube fest.
14. Vor der Anlage seines Hauptzylinders ist es prokatschat auf dem Arbeitstisch notwendig. Da Sie den Druck dem Kolben des Hauptzylinders und, zu dieser Zeit beifügen müssen, den Ausgang der Bremsflüssigkeit aus den Kanälen des Zylinders kontrollieren, muss man den Hauptzylinder im Schraubstock feststellen so, dass die Schwämme des Schraubstocks den Grubenbauflansch des Zylinders zudrückten.
15. Drehen Sie die Blindverschlüsse in die Öffnungen, die für die Bremshörer auf dem Hauptzylinder so, dass vorbestimmt sind versäumten die Luft nicht, aber ist nicht allzu stark, damit man sie leicht losdrehen konnte.
16. Füllen Sie den Behälter die Bremsflüssigkeit des empfohlenen Typs (aus siehe den Unterabschnitt 2.1).
17. Drehen Sie einen der Blindverschlüsse los und drücken Sie den Kolben in den Zylinder ein damit die Luft aus dem Zylinder hinausgegangen ist. Um den Kolben ins Innere des Zylinders eindrücken kann man den großen kreuzförmigen Schraubenzieher zu verwenden.
18. Damit die Luft in den Hauptzylinder wieder nicht geraten ist, muss man den Blindverschluss drehen, bevor den Kolben zu entlassen.
19. Wiederholen Sie diese Operation, bis aus der Öffnung des Zylinders die reine Bremsflüssigkeit ohne pusyrkow die Luft gehen wird. Dann führen Sie solche Operation auf der Vereinigung des zweiten Bremshörers durch. Sie folgen auf das Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter damit die Luft in den Hauptzylinder wieder nicht geraten ist.
20. Da es bei vorläufig prokatschke keinen Hauptzylinder auf dem Arbeitstisch der Notwendigkeit gibt, den großen Druck auf den Kolben beizufügen, gibt es andere Weise prokatschat der Zylinder, nicht losdrehend und den Blindverschluss mit jedem Lauf des Kolbens drehend. Bevor auf den Kolben zu drücken, drehen Sie den Blindverschluss los, wie es im Punkt 17 beschrieben ist. Bevor den Kolben zu entlassen, statt den Blindverschluss zu drehen, schließen Sie die Öffnung vom Finger einfach dicht damit die Luft zurück in den Zylinder nicht geraten ist. Erwarten Sie etwas Sekunden, bis die Bremsflüssigkeit aus dem Behälter in den Hauptzylinder geraten wird, und dann drücken Sie auf den Kolben wieder, den Finger beim Ausgang der Bremsflüssigkeit entfernt. Vergessen Sie wieder nicht, vom Finger die Öffnung zu schließen, bevor den Kolben zu entlassen. Nach dem Abschluss prokatschki auf der Vereinigung eines Bremshörers, gehen Sie zu anderer Öffnung über.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie den Hauptzylinder auf die Bolzen des Vakuumverstärkers fest und erwerben Sie die Grubenbaumuttern. Vergessen Sie nicht, die neue Verlegung festzustellen.
2. Stellen Sie die Bremshörer auf den Hauptzylinder fest. Da der Hauptzylinder endgültig noch nicht gefestigt ist, kann man ein wenig es zuschieben damit es richtig ist und ohne Verkantungen, die Vereinigungen der Hörer zu drehen.
3. Ziehen Sie die Grubenbaumuttern des Hauptzylinders bis zum geforderten Moment des Zuges, der in der Abteilung der technischen Charakteristiken am Anfang dieses Kapitels angegeben ist fest. Sicher drehen Sie die Vereinigungen der Bremshörer.
4. Füllen Sie den Behälter die Bremsflüssigkeit und prokatschajte den Hauptzylinder und das Bremssystem (aus siehe den Unterabschnitt 9.12). Damit prokatschat der Hauptzylinder, nachdem er auf das Auto bestimmt war, bitten Sie den Helfer, das Bremspedal auszudrücken und, sie in dieser Lage festzuhalten. Schwächen Sie die Vereinigung des Bremshörers, um die Bremsflüssigkeit und die Luft auszugeben.
5. Drehen Sie die Vereinigung, dann bitten Sie den Helfer, das Bremspedal zu entlassen. Wiederholen Sie diese Operation auf beiden Vereinigungen, bis die Bremsflüssigkeit frei von pusyrkow der Luft hinausgehen wird. Sorgfältig prüfen Sie die Arbeit des Bremssystems vor dem Anfang des normalen Betriebes des Autos.