9.8. Der Bremsleisten der hinteren Trommelbremsen


Die Elemente der hinteren Trommelbremse


1. Das Ventil der Ausgabe der Luft
2. Der Kolben
3. Die Kappe
4. Kolpatschok
5. Die Feder
6. Die Scheibe
7. Der Hebel des Bremsleistens
8. Der Hebel der Handbremse
9. Die S-bildliche Scheibe
10. Der hintere Bremsleisten
11. Die stjaschnaja Feder
12. Der Regelungsmechanismus
13. Die Feder des Regelungshebels
14. Kolpatschok
15. Die prischimnaja Feder
16. Kolpatschok
17. Der Vorderbremsleisten
18. Der Blindverschluss
19. Der Stift

Die Warnung

Den Bremsleisten muss man sofort auf zwei Rädern ersetzen – niemals ersetzen Sie den Bremsleisten nur auf einem Rad.

Der Staub, der sich infolge des Verschleißes des Bremsleistens bildete, enthält den Asbest, der für die Gesundheit gefährlich ist. Atmen Sie sie nicht ein.

Verwenden Sie die Lösungsmittel aufgrund des Benzins für das Reinigen der Bremsen nicht. Verwenden Sie nur das Reinigungsmittel, das für die Reinigung der Bremsen speziell vorbestimmt ist.

Beim Ersatz des Bremsleistens muss man auch wiederkehrend und prischimnuju die Federn ersetzen. Wegen dessen, dass sich die Federn der ständigen Überhitzung / der Abkühlung unterziehen, sie verlieren die Härte durch eine bestimmte Periode der Zeit, was dazu bringt, dass der Bremsleisten nicht von der Trommel weggehen kann und, viel schneller abgenutzt werden.


Der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Drehen Sie die Muttern der Befestigung der Räder los, heben Sie das Heckende des Autos und stellen Sie es auf den Stützen fest. Blockieren Sie die Vorderräder damit das Auto zufällig nicht gerollt ist.
2. Entlassen Sie die Handbremse.
3. Nehmen Sie das Rad ab.

Die Warnung

Man muss sofort alles vier Bremsleistens der hinteren Trommelbremsen ersetzen. Um sie nicht zu verwirren, arbeiten Sie an jedem der Räder der Reihe nach.


4. Bemerken Sie die Lage der Anlage der Bremstrommel in Bezug auf die Nabe damit die Trommel das dynamische Gleichgewicht nach der Anlage aufgespart hat.
5. Wenn die Bremstrommel auf dem Bremsleisten wegen des übermäßigen Verschleißes hängt, stellen Sie zwei Schraubenzieher in die Öffnung des Schildes der hinteren Bremse ein, werden den Regelungshebel vom Zahnrad abführen und drehen Sie es um, um den Bremsleisten rückwärts abzuführen.
6. Vor der Abnahme irgendwelcher Elemente des Mechanismus der Bremsen, stellen Sie die Schale unter der Bremse fest und waschen Sie den Mechanismus der Bremse von der reinigenden Flüssigkeit aus, erwarten Sie, bis sie vertrocknen wird; verwenden Sie die zusammengepresste Luft für sduwanija des Staubes nicht, der sich infolge des Verschleißes des Bremsleistens bildete (die Nabe ist für die Anschaulichkeit abgenommen).
7. Schalten Sie die wiederkehrende Feder vom Vorderbremsleisten aus.
8. Erreichen Sie das zweite Ende der Feder aus der Öffnung im hinteren Leisten und nehmen Sie regulirossotschnyj den Mechanismus zusammen mit der Feder ab.
9. Mit Hilfe des Instruments für die Kompression der Federn nehmen Sie prischimnuju die Feder ab, auf sie gedrückt und auf das Viertel der Wendung umgedreht.
10. Nehmen Sie äußerlich kolpatschok, die Feder und inner kolpatschok ab.
11. Erreichen Sie den Stift durch die Öffnung im Schild der hinteren Bremse.
12. Nehmen Sie den Vorderbremsleisten ab und schalten Sie stjaschnuju die Feder vom hinteren Bremsleisten aus.
13. Nehmen Sie prischimnuju die Feder des hinteren Leistens, kolpatschki und den Stift ab.
14. Wenden Sie den hinteren Leisten um und führen Sie die Feder vom Hebel der Handbremse ab.
15. Schalten Sie trossik der Handbremse vom Hebel aus.
16. Legen Sie den hinteren Bremsleisten auf den reinen Arbeitstisch und schalten Sie die Feder des Regelungshebels vom Leisten aus.
17. Nehmen Sie die S-bildliche Scheibe ab (verlieren Sie die Scheibe nicht, die unter ihr) gelegen ist.
18. Nehmen Sie den Hebel der Handbremse und den Regelungshebel von des alten Brems- Leistens ab.
19. Stellen Sie den Hebel der Handbremse und den Regelungshebel auf den neuen hinteren Bremsleisten fest und festigen Sie sie mit Hilfe der neuen S-bildlichen Scheibe (vergessen Sie über die Anlage der gewöhnlichen Scheibe nicht).
20. Stellen Sie den Vorsprung auf dem Heckende des Regelungshebels in die Öffnung des Hebels des Bremsleistens fest.
21. Kehren Sie der Hebel des Bremsleistens um und drücken Sie es an den Leisten.
22. Stoßen Sie das kurze Ende der Feder des Regelungshebels an den Hebel des Bremsleistens.
23. Stoßen Sie das lange Ende der Feder an die Öffnung im hinteren Bremsleisten.
24. Tragen Sie die Schicht des Hochtemperaturschmierens auf den Schild der hinteren Bremse an jenen Stellen auf, wo er den Bremsleisten betrifft.
25. Stellen Sie den Stift prischimnoj die Federn des hinteren Bremsleistens in die Öffnung im Schild der hinteren Bremse ein.
26. Schalten Sie trossik der Handbremse zum Hebel der Handbremse an.
27. Stellen Sie den hinteren Bremsleisten auf die Stelle fest, stellen Sie den Stift in die Öffnung im Leisten ein und stellen Sie inner kolpatschok auf den Stift fest.
28. Stellen Sie prischimnuju die Feder und äußerlich kolpatschok fest.
29. Pressen Sie die Feder mit Hilfe des Instruments für die Kompression der Federn zusammen, drehen Sie äußerlich kolpatschok auf das Viertel der Wendung um und legen Sie es fest.
30. Stellen Sie den Regelungsmechanismus auf die Stelle fest und stellen Sie es in die Öffnung des Regelungshebels ein, der auf den hinteren Bremsleisten im Voraus bestimmt war.
31. Stoßen Sie stjaschnuju die Feder an den hinteren Leisten.
32. Stoßen Sie stjaschnuju die Feder an den Vorderleisten.
33. Stellen Sie den Vorderbremsleisten auf die Stelle fest und stoßen Sie beider des Endes der wiederkehrenden Feder an die Öffnungen im Vorder- und hinteren Leisten.
34. Stellen Sie den Stift, prischimnuju die Feder fest, inner und äußerlich kolpatschki prischimnoj die Federn des Vorderbremsleistens und legen Sie äußerlich kolpatschok die Federn mit Hilfe des Instruments für die Kompression der Federn fest.
35. Wenn die Bremstrommel von der Halbachse oder vom Bremsleisten nicht abgenommen wird, prüfen Sie, damit das Auto von der Handbremse abgenommen war. Wenn die Trommel immer noch nicht abgenommen wird, muss man rückwärts den Bremsleisten (abführen siehe den Punkt 5).
36. Vor der Anlage der Trommel es muss man auf das Vorhandensein der Risse, der Kratzern und der festen Einschlüsse anschauen, die wie die farblosen Flecke aussehen. Wenn man sie mit Hilfe des Schmirgelpapiers nicht entfernen darf, oder es sind andere Beschädigungen aus beschrieben höher anwesend, muss man die Bremstrommel in den Werkstattwagen für die Wiederherstellung zurückgeben. Es ist empfehlenswert, die Wiederherstellung der Oberfläche der Bremstrommel jedesmal bei der Auseinandersetzung der Bremsen durchzuführen. Die Wiederherstellung der Oberfläche wird die Wahrscheinlichkeit des Erscheinens des radialen Schlagens bei der Trommel entfernen.
37. Wenn die Bremstrommel so abgenutzt wurde, dass man es nicht wieder herstellen darf, der höchstzulässige Durchmesser (angegeben auf der Trommel übertreten) nicht, muss man so die neue Bremstrommel erwerben.
38. Wenn sich Sie entscheiden Sie, die Oberfläche der Trommel nicht wieder herzustellen, muss man selbst wenn den Glanz von seiner Oberfläche mit Hilfe des Schmirgelpapiers entfernen. Die Bearbeitung der Oberfläche muss man von den kreisförmigen Bewegungen durchführen.
39. Stellen Sie die Bremstrommel auf poluos fest.
40. Stellen Sie das Rad fest und drehen Sie die Grubenbaumuttern. Mit Hilfe des Schraubenziehers, der in die Öffnung des Schildes der hinteren Bremse eingestellt ist (siehe den Punkt 5) drehen Sie das Zahnrad des Regelungsmechanismus um so, dass der Bremsleisten anfing, die Trommel bei seinem Drehen zu betreffen, dann drehen Sie das Zahnrad so los, damit der Leisten aufgehört hat, die Trommel zu betreffen. Senken Sie das Auto und ziehen Sie die Muttern der Befestigung der Räder bis zum geforderten Moment des Zuges, der in der Abteilung der technischen Charakteristiken im entsprechenden Kapitel angegeben ist fest.
41. Halten Sie das Auto mit Hilfe der Bremsen mehrmals an, sich den Fluren und dem Rückwärtsgang bewegend, und stellen Sie das Auto auf die Handbremse mehrmals, um die hinteren Bremsen endgültig zu regulieren.
42. Prüfen Sie die Arbeit der Bremsen vor dem Anfang des normalen Betriebes des Autos.