3.3.10. Das System der Ladung der Batterie

Das Schema der Kette der Ladung der Batterie

1. Die Batterie
2. Die schmelzbare Hauptoberschwelle
3. Die Kontrolllampe der Kategorie
4. Der Schlüssel saschtganija
5. Der schmelzbare Einschub GAUGE auf 10 Und
6. Der Generator
7. Der eingebaute Regler der Anstrengung
8. Nur in den Autos für die USA
9. Das Wickeln statora
10. Das Wickeln des Rotors

Die typisierte Anordnung der schmelzbaren Oberschwelle der Einschübe

1. Der Generator
2. Die schmelzbare Hauptoberschwelle
3. Der schmelzbare Einschub АМ2 auf 30 Und
4. Der schmelzbare Einschub АМ1 auf 40 Und
5. Der schmelzbare Einschub IGN auf 10 Und
6. Die Schmelzung der Einschub GAUGE auf 10 Und
7. Der schmelzbare Einschub ALT-S auf 7,5 Und
8. Der schmelzbare Einschub ALT-Н auf 100 Und

Das Schema für die Prüfung des Stromes der Kategorie der Batterie

1. Das Ampermeter

2. Die Batterie

3. Schalten Sie die Leitung von der Schlussfolgerung In aus

4. Das Voltmeter

5. Der Generator
Cистема der Ladung besteht aus dem Generator des Wechselstromes, der in den Generator des Reglers der Anstrengung eingebaut ist, der Kette der Kontrolllampe der Ladung, der Batterie, der schmelzbaren Oberschwelle und der Anschlussleitungen (es siehe die Abb. das Schema der Kette der Ladung der Batterie). Bei der gemeinsamen Arbeit dieser Geräte wird eine Ernährung solcher Konsumenten wie die Zündanlage, die Geräte der Beleuchtung und der Signalisierung gewährleistet, der Radioapparat u.a. der Antrieb des Generators verwirklicht sich vom Riemen im Vorderteil des Motors.

Die Autos, die in der gegenwärtigen Führung betrachtet werden, werden mit den Generatoren der Firmen-Hersteller Nippondenso und Delco vervollständigt.

Der Regler der Anstrengung ist für die Aufrechterhaltung der Anstrengung des Generators auf dem aufgegebenen Niveau vorbestimmt. Bei der heftigen Erhöhung der Anstrengung auf dem Ausgang des Generators verhindert der Regler die Würfe des Stromes und der Überlastung in der Kette einer Ernährung.

Die schmelzbare Oberschwelle stellt den abgesonderten Abschnitt der Leitung, der konsequent mit dem Bündel der Anschlussleitungen von der Batterie aufgenommen ist und rasploschen innerhalb der motorischen Abteilung (dar die Abb. die Typisierte Anordnung der schmelzbaren Oberschwelle der Einschübe siehe). Neben der Hauptoberschwelle zum System der Ladung gehören die zusätzlichen schmelzbaren Einschübe, die die Abschnitte der Leitung mit der streng aufgegebenen Querschnittsfläche darstellen. Die Querfläche der Einschübe ist es als bei den Leitungen jener Kette weniger, die der vorliegende Einschub schützt. Im Unterabschnitt 12.2 werden die ausführlicheren Informationen über die schmelzbaren Einschübe gebracht.

Des periodischen Abgangs des Systems der Ladung ist es in der Regel nicht erforderlich. Jedoch ist nötig es den Riemen des Antriebes des Generators, die Batterie und die Anschlussleitungen (periodisch anzuschauen die Besichtigung wird mit der Periodizität durch jede die 12000 km oder 6 Monate durchgeführt).

Die Kontrolllampe der Ladung auf dem Paneel der Geräte flammt beim Einschluss der Zündung auf und nach dem Start des Motors erlischt. Wenn die Lampe nach dem Start des Motors nicht erlischt, so ist in die Kette der Ladung fehlerhaft. Einige Autos werden vom Voltmeter ausgestattet. Wenn das Voltmeter die sehr hohe oder sehr niedrige Anstrengung vorführt, so braucht die Kette der Ladung die Prüfung (es siehe der Unterabschnitt 3.3.4).


Die Warnung

Bei den Anschlüssen der Leitungen der inneren Kette des Autos ist nötig es und der äußerlichen Geräte die folgenden Vorsichtsmaßnahmen zu beachten:
       – Bei der Vereinigung der Batterie mit dem Generator immer beachten Sie die Polarität des Anschlusses;
       – Vor der Reparatur eines beliebigen Grundstücks des Autos vom Elektroschweißen schalten Sie die Leitungen vom Generator und von der Schlussfolgerung der Batterie aus;
       – Es ist unzulässig, den Motor beim angeschlossenen Ladegerät zu starten;
       – Vor dem Anschluss des Ladegeräts immer schalten Sie die Kabel der Kette des Autos von beiden Polen der Batterie aus;
       – Hüten Sie sich vor dem Treffen unter den Riemen des Generators auf dem arbeitenden Motor der Hände, des Haares, der Ränder der Kleidung;
       – Der Generator ist gerade zu batareje verbunden, deshalb bei sakoratschiwanii der Schlussfolgerungen des Generators, oder bei seiner Überlastung, ist die Bildung des Bogens und der Brand möglich;
       – Vor der Wäsche des Motors vom Strahl ein Paar bedecken Sie den Generator vom Polyäthylenfilm und festigen Sie den Film von der Gummibandage.


Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie den Zustand und die Spannung des Riemens des Generators. Beim Entdecken der Merkmale des Verschleißes den Riemen ersetzen Sie.
2. Prüfen Sie den Zug der Bolzen der Befestigung des Generators und des Regelungsbolzens der Spannung des Riemens.
3. Prüfen Sie die Leitung des Generators und des Reglers der Anstrengung, die Zuverlässigkeit der Befestigung und den Zustand der Stecker.
4. Prüfen Sie die schmelzbare Oberschwelle, die mit dem positiven Pol der Batterie, und die schmelzbaren Oberschwellen verbunden ist, die innerhalb der motorischen Abteilung gelegen sind. Beim Entdecken der durchbrennenden Einschübe klären Sie den Grund auf und entfernen Sie, ersetzen Sie die schmelzbaren Einschübe (bei peregoranii wird der Einschübe der Motor nicht gestartet werden, auch werden die Geräte der elektrischen Ausrüstung des Autos nicht arbeiten).
5. Prüfen Sie den Zustand aller schmelzbaren Einschübe, die in die Kette der Ladung der Batterie aufgenommen sind (die Abb. die Typisierte Anordnung der schmelzbaren Oberschwelle der Einschübe siehe). Die Stelle der Montage der Einschübe hängt vom Jahr der Ausgabe des Autos ab, jedoch haben alle Einschübe die identischen Bezeichnungen. Die schmelzbare Hauptoberschwelle – 3,0W, des Einschubes: Alt H (80-100), AМ1 (40), АМ2 (30), IG (10), Gauge (10) und ALT–S (7,5.
6. Starten Sie den Motor und prüfen Sie den Laut, der vom Generator verlegt wird (der heulende oder kreischende Laut bezeichnet auf den Verschleiß der Lager).
7. Prüfen Sie die Dichte elektrolita in batareje. Wenn die Dichte niedrig, die Batterie laden Sie (verhält sich der vorliegende Punkt zu den nicht bedienten Batterien nicht).
8. Prüfen Sie die Fülle der Ladung der Batterie (bei der fehlerhaften Sektion der Batterie ist sie peresarjad möglich).
9. Schalten Sie die Kabel von der Batterie (zuerst vom negativen Pol, dann von positiv) aus.

Die Warnung

Vor dem Abschalten der Kabel überzeugen sich, dass Ihnen die Chiffre raskodirowki die Radioapparate mit eingebautem Tonbandgerät bekannt ist (wenn ist die Letzte von der Einrichtung der Blockierung im Falle des Raubes ausgestattet). Prüfen Sie den Zustand der Pole der Batterie und klemmnych der Spitzen der Kabel. Falls notwendig reinigen Sie die Klemmen und die Pole. Verbinden Sie das Kabel an den positiven Pol der Batterie, dann zum Negativen.
10. Prüfen Sie die Anstrengung auf batareje auf dem nicht arbeitenden Motor. Die Anstrengung soll daneben 12 W sein
11. Starten Sie den Motor und wieder prüfen Sie die Anstrengung, die von 13,5 bis zu 15, 1 W jetzt sein soll
12. Werden das entfernte Licht der Scheinwerfer einschalten. Bei der normalen Arbeit des Systems der Ladung soll die Anstrengung und wieder fallen, wachsen.
13. Wenn die Anstrengung als die normale Ladespannung höher ist, so ersetzen Sie den Regler der Anstrengung.
14. Wenn die Anstrengung normal niedriger ist, so prüfen Sie den Regler und den Generator, auf folgende Weise gehandelt.
15. Nehmen Sie vom Generator den hinteren Deckel ab, verbinden Sie mit der Masse die Schlussfolgerung F (ist vom Zeiger angegeben), starten Sie den Motor, halten Sie die Anstrengung auf batareje und vergleichen Sie mit dem Standardmäßigen. Wenn die Anstrengung standardmäßig höher ist, so ersetzen Sie den Regler der Anstrengung. Wenn die Anstrengung standardmäßig niedriger ist, so prüfen Sie den Generator (oder beim Fehlen des Ampermeters geben Sie in die Werkstatt des Autoservices ab).
16. Wenn es das Ampermeter gibt, so werden es ins Schema des Ladens (aufnehmen es siehe die Abb. das Schema für die Prüfung des Stromes der Kategorie der Batterie). Beim Fehlen des Ampermeters kann man den Transformator des Stromes ausnutzen. Es gibt dieses Gerät preiswert, immer im Verkauf und gibt die ziemlich genauen Aussagen.
17. Führen Sie die Wendungen des Motors bis zu 2000 U/min hin, messen Sie den Strom bei den ausgeschalteten Konsumenten. Dann werden das entfernte Licht der Scheinwerfer und der Lüfter des Heizkörpers (einschalten der Umschalter stellen Sie in die Lage HI fest). Messen Sie den Strom und vergleichen Sie mit den Bedeutungen, die im Unterabschnitt 3.3.1 gebracht sind.
18. Wenn es der gemessene Strom normativ weniger ist, so reparieren Sie oder ersetzen Sie den Generator.