3.3.5. Die Zündspule

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Nehmen Sie die Plastkappe der Spule ab.
3. Wenden Sie zwei Bolzen der Befestigung des Steckers der Spule ab und schließen Sie schtschupy des Widerstandsmessers an.
4. Mit Hilfe des Widerstandsmessers messen Sie den Widerstand zwischen positiv und negativ von den Schlussfolgerungen der Spule (sind von den Zeigern angegeben). Vergleichen Sie das Ergebnis mit der normativen Bedeutung.
5. Messen Sie den Widerstand des nochmaligen Wickelns, d.h. zwischen der positiven Schlussfolgerung der Spule und der Hochspannungsschlussfolgerung (sind von den Zeigern angegeben). Vergleichen Sie das Ergebnis mit der normativen Bedeutung.
6. Wenn sich beide Widerstände von normativ unterscheiden, so ersetzen Sie die Zündspule.

Der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Nehmen Sie von der Spule den thermischen Bildschirm ab.
3. Schalten Sie die Leitungen von der Spule aus, vorläufig bezeichnet. Wenden Sie die Schrauben der Befestigung der Spule ab.
4. Wenden Sie die Schrauben der Befestigung der Spule ab.
6. Die Spule wird in der Rückordnung festgestellt.